Was ist typisches Essen für Südafrika, ist die Küche gut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

typisches Essen ist Biltong, getrocknetes Wildfleisch oder auch eine salzige grobe Salami aus Wild.

Weiterhin wird in den Camps gerne BBQ mit Springbock, Oryx, Kudu und co veranstaltet. Dazu gibt es diverse Gemüse und Salate, Kartoffeln und auch mal Nudeln. Eine Besonderheit ist Straußenfleisch und manchmal findet man auch Ugali/Milipap, einen Brei aus Maismehl, Salz und Wasser.

In den Hotels ist der Speisenstandard relativ mitteleuropäisch. Darüber hinaus gibt es diverse exotische Früchte und eben Fleischsorten, die wir nicht unbedingt kennen, die aber allesamt hervorragend schmecken. Fisch gibt es natürlich auch, wie ich fand aber eher selten.

Teilweise ist die Küche auch indisch oder asiatisch beeinflusst. Durch die Einwanderer sind z.B: Currys aller Arten sehr beliebt geworden.

bye Rolf

Hallo Calvin, alles richtig was da steht. Keine Angst Du bekommst dort auch zum Frühstück alles was das Herz begehrt und vieles mehr. Du wirst Früchte essen können, in einer Qualität die Du hier in Deutschland niemals finden kannst. Es gibt logischer weise auch Müsli, yoghurt und den üblichen kram. Brot in jeder denkbaren Art und dann die Englischen spezialitäten. Aber auch Eir mit Speck wirst Du nicht vermissen. Ansonsten sieh zu dass Du mal zu einem Potjepot essen eingeladen wirst. Da sind diese 3 Beinigen Töpfe die auf dem Feuer stehen oder daüber hängen. Ansonsten zum Mittag einfach mal zum 7/11 gegen und ein Sandwich holen, auch die haben verschieden Sorten und sind lecker. Dir eine gute Zeit und vor allem guten Appetit

Nachdem Reiserolf schon einige Spezialitäten genannt hat fallen mir auch noch ein paar Leckereien der Südafrikanischen Küche ein. Da wäre z.B. Sosaties, das sind Fleischspießchen aus marinierten Lamm- oder Schweinefleisch. Eine tyische Beilage zu Fleisch ist z.B. Putu oder Milie Pap. Das ist ein Maismehlbrei der mit einer sehr scharf gewürzten Tomatensoße serviert wird. Es gibt auch verschiedene Bredie. Das sind Eintopfgerichte aus Hammelfleisch, Gemüse und Kartoffeln. Einfach alles ausprobieren. Es schmeckt immer.

daniG 13.07.2011, 18:20

Und noch etwas fällt mir ein - Boerewoers. Das ist eine afrikanische Bratwurst.

0

Im südlichen Afrika bemerkt man den sehr starken Einfluss der Einwanderer. Du bekommst da sehr gutes Deutsches Brot und Brötchen, Schnitzel und co. Aber am liebsten genniesst der Südafrikaner sein Braai - grillen. Das Wildfleisch ist sehr gut und das solltest du unbedingt essen. Aber alles ist gut für den deutschen Magen.

In den Hotels gibt es internationale Küche.

Was möchtest Du wissen?