Was ist preiswerter für Pauschalurlaub: Türkei oder Ägypten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo sabaideeee,

also ich kann die Meinung nicht teilen, dass Ägypten billiger ist als die Türkei - weder vor noch in noch nach der "Revolution" in Ägypten. Meine Meinung: Beide Länder gehören mit zu den absoluten "Billig-Reiseländern", mit hoher Sonnengarantie.

Zudem sind das auch zwei Pauschal-Reiseziele, die überhaupt nicht miteinander vergleichbar sind. Kulturell völlig unterschiedlich. Ägypten ist reich an Geschichte und Schätzen. Die Pyramiden, die Königsgräber, der Mosesberg usw. usw. Hinzu kommt die fantastische Unterwasserwelt, die ziemlich einzigartig ist für die Flugstunden; egal ob du tauchst oder schnorchelst. Ja, ich bin ein wahrer Ägypten-Fan. Und für mich ist es absolut unverständlich, wie Ägypten mit zu den günstigsten Reiseländern von Deutschland aus zählt.

Die Türkei ist ebenso reich an "Schätzen". Aber ich werde mit diesem Land nicht "warm". Die Türkei hat alles aus Griechenland geklaut und jetzt wird es einem als "türkische Kultur" verkauft. Sowas mag ich nicht...;-) Aber das ist nur meine Meinung, viele sehen es anders.

Beide Länder haben tolle Strände. Schau doch einfach mal in den gängigen Reiseportalen wie Expedia.de, Opodo.de, Ltur.de etc. Dann wirst du sehen, dass sich beide Länder preislich kaum was nehmen! Fahrtkosten im Land sind im übrigen identisch. Mit dem Dolmusch in der Türkei haben wir 1,00 Euro bezahlt, in Ägypten 0,50 Cent. Kommt natürlich auch immer darauf an, wo du hinfahren möchtest. Ich habe einen guten Vergleich, weil ich im Januar in Ägypten war und im Februar in der Türkei. Viel Spaß bei der Entscheidung!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ägypten ist in diesem Sommer wohl das billigste Ziel auf der Welt, was das Preis-/Leistungverhältnis betrifft. Schließlich muss sich das Land nach der Revolution erst einmal wieder erholen und die Urlauber haben Zweifel, ob Ägypten wirklich schon sicher ist. Verständlich denn bis eine neue echte Regierung gefunden ist, befindet sich das Land im Schwebezustand, der Unsicherheit im Volk auslöst. Also ist Ägypten definitiv billiger als die Türkei. Denn die Türkei gilt als "Ausweichziel" für diesen Sommer und ist preislich hochgeschossen, genauso wie Griechenland und Spanien.

Alle suchen Alternativen zu Ägypten und wenn du dich für das Land im Norden Afrikas entscheidest, wirst du vermutlich einen sehr ruhigen Urlaub ohne viele Touristen zum Dumpingpreis erleben. Auch die Händler und Verkäufer in der Umgebung sind froh, dass sie überhaupt wieder verkaufen und lassen sich noch weiter runterhandeln. Viele Reiseveranstalter wollen den Bestand erstmal nur loswerden, bevor sie Nullrunden erleben. Wenn du einen Billigurlaub suchst, solltest du jetzt bei einem Pauschalurlaub in Ägypten zuschlagen.Am besten All Inclusive, das war in Ägypten schon immer billig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage lässt sich so pauschal gar nicht beantworten. Ägypten und Türkei sind klassische Pauschalurlaubs-Destinationen. Hier musst du einfach die Preise der einzelnen Veranstalter vergleichen. Hinzu kommt die Lage der beiden Länder. Im winter kannst du in der Türkei nicht mehr baden, in Ägypten schon - im Sommer hingegen wird es in Ägypten zu heiss sein. Das ist natürlich - auch im Preis - zun berücksichtigen. Die Preise für Lebensmittel kann man wohl vernachlässigen, die dürften ja kaum ins Gewicht fallen. Die Preise für lokalen Transport dürften auch nicht allzu sehr differieren. Bei organisierten Touren solltest du im Internet vorab die Preise vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@"moglisreisen"

"Reiseland Türkei- alles "Türkische Kultur "im Westen und Süden des Landes ?

Das antike Griechenland, das sich über das Gebiet des heutigen Staates hinaus bis weit hinein nach Kleinasien erstreckte, wird als die "Wiege Europas " bezeichnet- insbesondere aufgrund zivilisatorischer Leistungen auf dem Gebiet der Kunst,der Architektur,der Philosophie, Naturwissenschaften, Literatur,Geschichtsschreibung....

146 v.Chr. wurde wurde das Gebiet römische Provinz, nach der Reichsteilung im Jahre 395 war es Teil des Byzantinischen Reiches.......

SO habe ich es auf verschiedenen Studien-und Bildungsreisen durch den Westen/ Süden der Türkei von den einheimischen Reiseleitern, die uns dort führten, immer wieder gehört:

Bei den "Stätten der Antiken Welt", die wir besuchten, war immer von griechischer, von römischer ,in Istanbul auch von byzantinscher und osmanischer, Kultur die Rede.

Die heutige Türkei sieht sich als Bewahrer dieser antiken Schätze. Gemeinsam mit Archäologen und anderen Wissenschaftlern aus aller Welt wurde - und wird!- viel getan,um uns Menschen des 21.Jahrhunderts diese Schätze zeigen und näherbringen zu können.

Ich persönlich hörte - wie ich schon sagte- nie, dass dort von rein "Türkischer Kultur" gesprochen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
20.04.2011, 15:58

...ich schon.

LG

0

Hallo,m unter normalen Umständen würde sich das nicht viel tun, in diesem Jahr, zumindest in den nächsten Monaten, dürfte Ägypten deutlich günstiger sein. Ägypten ist aufgrund der Hitze im Sommer unangenehmer als die Türkei.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?