Was ist euer Liebling-Café in Hamburg? (darf gerne junges Publikum sein)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich war noch nicht oft in Hamburg, aber ein Lieblingscafe habe ich in der Stadt! Es ist die "Turnhalle" im Stadtteil St.Georg und sie ist ein wahres Grand Cafe. Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahr 1890 wurde kernsaniert und ist jetzt zu jeder Tageszeit einen Besuch wert. Am besten du verschaffst dir auf dieser Seite hier mal einen ersten Eindruck: www.turnhalle.com - ganz viel Spaß in Hamburg!

Ein schöner Tipp! Allerdings empfinde ich es nicht als ein Ort, wo ich gemütlich zum lesen hin gehen würde. Alleine schon die größe der Location... Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache!:-)

0

ich gehe gerne Frühstücken im Café Urlaub in der Langen Reihe

Da wäre einmal das Schachcafe an der S Bahn Haltestelle Rübenkamp. Im Sommer bin ich sehr gerne im Stadtpark. Da gibt es direkt an der Alster gelegen die Seeterassen oder Die Bucht.

Hallo Luigi77,

ein Café zum Lesen am Wochenende..., da fände ich es gemütlich, in eher kleinere Cafés zu gehen. Spontan fallen mir da folgende ein:

  1. Café unter den Linden http://www.cafe-unter-den-linden.net/
  2. Das "Gnosa"
  3. Das Literaturhaus Café
  4. Die Amphore
  5. Café Paris
  6. Das "Borchers" in Eppendorf
  7. Das "Neo" in Eppendorf (günstigen Brunch)
  8. Das "Gloria" in Eimsbüttel
  9. Das "Abaton-Café" an der Uni HH
  10. Das "September" Karo-Viertel

Das erstmal für`s erste. Viel Vergnügen!:-)

Was möchtest Du wissen?