Was ist eigentlich mit "Grand Tour" reisetechnisch gemeint?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grand tour ist ein historischer Ausdruck.

Besonders im 18. und 19. Jahrhundert machten junge, männliche, wohlhabende Adelige / Mitglieder des Großbürgertums eine sogenannte grand tour (-> große Reise, Rundfahrt; Kavaliersfahrt). Hierbei besuchten sie vorallem europäische Länder, etwa England, Deutschland oder Italien. Sie sollten dabei Neues kennenlernen und Erfahrungen (welche auch immer...) sammeln, bevor sie sesshaft werden, also heiraten, eine Familie gründen und Verantwortung übernehmen.

Den Begriff kann man sehr weit fassen, so gibt es keine speziellen Richtlinien (Dauer, Wege, ...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?