Was ist die schönste Route von Buenos Aires zu den Iguazu Wasserfällen im Norden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dir ist schon klar, daß das eine Fahrt von einfach etwa 20 Stunden sein wird?

Bei den Verkehrsmitteln kommt dafür eigentlich nur der Bus in Frage, soweit Du nicht ein Auto mieten möchtest, wenn Du auf der Straße dorthin möchtest.

Die meisten Touristen (und alle Argentinier!) fliegen dorthin, das ist ein Flug von etwa 2 Stunden. Jetzt im Februar sind die Flüge, aber auch die Quartiere teurer (Hauptferienzeit in Argentinien und Brasilien!)! Wenn möglich, erst im März einplanen!

Es kommt darauf an was Du unterwegs sehen willst und wie lange Du Zeit hast. Mit dem Bus ist es preiswert und du kannst mehrere Stopp's machen. z. B. Strecke BA- Santa Fe- Resistencia- Posadas am Rio Parana an der Grenze Paraquay- Iguacu. Die Wasserfälle unbedingt von der Arg. und der Bras. Seite aus besuchen. Bras ilianische Seite war bei meinem Besuch Montags geschlossen, alles billig mit dem Bus zu machen.Viel Spass Atacama

Von Buenos Aires zu den Iguazu-Wasserfällen gibt es auf der Strecke eigentlich nicht so wirkliche Sehenswürdigkeiten, für die es sich lohnen würde viel Zeit zu verlieren. Einen Zwischestopp würde ich höchstens bei den Klosterruinen von San Ignacio de Mini einlegen.

Was möchtest Du wissen?