Was ist die geeignetste Stadt Italiens für einen Kurztrip?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mhmmm, mit dem Zeitbudget würde ich die grossen Knaller Rom, Florenz oder Venedig aussen vor lassen - dazu ist das Zeitbudget einfach zu knapp.

Ebenfalls fallen Städte weg, die nicht so gut von Deutschland aus angebunden sind. Wenn die Zeit so knapp ist, sollte man von DE Non-Stop fliegen können. So fallen an sich nette Städte wie z.B. Perugia durchs Sieb.

Ich würde mal folgende Tipps abgeben:

  • Turin

  • Verona

  • Neapel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ullareisefee123
28.08.2011, 12:38

Entscheidung ist getroffen, Neapel!

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

0

Du hast nur 3 Tage? - Dann fahr nach Siena: Altstadt - Weltkulturerbe --> an Sehenswürdigkeiten mehr als genug für drei Tage! Und als altehrwürdige Universitätsstadt bietet Siena dann an Nachtleben für zwei Nächte auch mehr als genug :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Venedig würde ich sofort wieder, selbst wenn ich nur einen Tag zur Verfügung hätte. Seufz, was ne schöne Stadt. Ich glaub ich hab mich gerade selbst inspiriert. Ansonsten sind Flüge nach Pisa glaub ich oft ganz günstig. Da man aber für Pisa nicht 3 Tage braucht unbedingt einen Abstecher nach Lucca machen. Ein total bezauberndes kleines Städchen mit komplett erhaltener, begehbarer Wallanlage. Kleinod, welches noch nicht so überlaufen ist und viel Atmosphäre hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei nur 3 Tagen würde ich mich auf Florenz und Siena beschränken.

Beide Städte sind großartig, wobei mir Siena ein bisschen besser gefallen hat.

Vielleicht wäre auch noch ein Ausflug ins Chianti-Gebiet machbar, um dort ein paar kleine, hübsche Orte sich noch anzuschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mal in Venedig und fand es richtig toll. Da würde ich auf jeden Fall auch nochmal zurückfahren! Verona bietet sich auch für 3 Tage, alles was weiter südlich ist, wär mir für die kurze Zeit zu weit weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ullareisefee,

aber hallo!!! Bei drei Tagen liegt Euch Italien offen - meine Meinung - diese gehen ja bekanntlich auseinander!

Wir waren schon drei Tage in Rom (fantastische Stadt (mir als Event-Menschen hat natürlich das Colosseum ganz besonders gefallen! Die erste Städte in der es das "bewegte Bild" Bild als Kulisse gab und das schon vor so vielen Jahren. Jep, das hat mich sehr fasziniert). Aber auch sonst ist Rom ganz wunderbar für einen Drei-Tages-Tripp geeignet, wie auch Venedig (schöne Stadt), Verona (ach, auch toll, insbesondere der Balkon von Romeo und Julia;-), Mailand (grausame Stadt) usw. usw.

Drei Tage sind ne Menge ZEIT! Suchdir die Stadt in Italien raus, wo du am meisten Lust drauf hast. Viel Spaß und Freude!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

für Venedig und Florenz würde es gerade so reichen, in Mailand hättest Du mehr Muße, in Pisa auch noch Zeit für eiinen Ausflug oder zum Baden. Wenn Du nach Neapel fährst, wären die drei (vollen?) Tage auch verplant. Für Rom wäre mir die Zeit viel zu knapp.

Ich persönlich schätze die genannten Städte, weil jede auf ihre Art sehenswert ist und ihren eigenen Charakter hat. Natürlich könnte man die Liste noch mit anderen Städten, wie z.B. Siena ergänzen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde trotz der kurzen Dauer Rom besuchen. Ok, ich würde sowieso immer Rom besuchen, denn Rom ist immer ein Besuch wert!! In drei Tagen kann man durchaus sehr viel sehen (wenn man die vatikanischen Museen auslässt) und nicht in die Peripherie rausfährt, sondern sich auf die Altstadt konzentriet! Neben mehrwöchigen Romaufenthalten war ich auch mal nur drei Tage in Rom und es hat mir super gefallen! Deshalb, ab nach Rom!:)

Daneben würde ich noch Napoli oder Brindisi empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Venedig......Könnt ich immer und jederzeit.

Rom....wobei da 3 Tage arg kurz sind

Bari....toller Strand,schöne überschaubare Innenstadt,gute Einkaufsmöglichkeiten,touristisch nicht überlaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?