Was ist billiger mit den Wohnwagen nach Florenz - über den Brennerpass oder durch die Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt darauf an, wie lange Ihr unterwegs sein werdet (wegen der Vignette in Österreich), wieviele Achsen Euer Wohwagen hat (wegen der Autobahngebühr in Italien) und woher in Deutschland Ihr anreisen werdet (wegen eines evtl. 'Umwegs' und der hohen Kraftstoffpreise in Deutschland).

Ansonsten kann man sich auf diversen Web-Seiten die richtigen Kosten ausrechnen und selbst eine Gegenüberstellung vornehmen. Evtl. macht das auch der ADAC, wenn man Mitglied ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich nicht genau sagen, ich hab keinen Wohnwagen, aber mit dem Wohnwagen zahlt ihr in der Schweiz einiges mehr an Maut (Autobahntaxe) als mit einem Personenwagen. Das wäre abklärungsbedürftig, denn die Maut hier wird für ein Jahr fällig (nicht nur für die Durchreise). Erst nächstes Jahr soll es eine Aenderung geben. Das Schweizerische Zollamt Basel könnte euch da sicher Auskunft geben. Die Autokleber heissen bei uns Vignetten : und werden am Zoll verkauft, wenn man denn nicht schon eine noch gültige hat. http://www.autobahnen.ch/index.php?lg=000&page=014

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausser der Vignette mußt Du m.W. weiter nichts in der Schweiz bezahlen (CH: Jahres-Vignette 2012 für alle Fahrzeuge bis zu 3,5t 33,-€) wenn Du durch den Gotthard-Tunnel fährst.Und "fahrmässig" ist das in der Schweiz problemlos.Benzin ist in der Schweiz billiger als in D,Diesel etwa gleich oder etwas höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dorle48
23.10.2012, 16:58

Übrigens- die Vignette 2012 gilt bis einschl. Januar 2013

0

Schweizer Vignette ist etwas teurer, da es sie nur als Jahresvignette gibt, und da der Wohnwagen eine eigene Vignette braucht, macht in Summa (2012) 66 Euro.

Österreich ist 23 Euro irgendwas für ne Zweimonatsvignette, die dürfte reichen und gilt auch für den Hänger. Plus 2 mal 8 Euro für die Brennerautobahn, macht. Kommt auf knapp 40 Euro.

Dafür ist die Fahrtstrecke vom Tessin nach Florenz etwa 100 Kilometer kürzer als vom Brenner, dh. sie erfordert entsprechend weniger italienische Autobahnmaut.

Sprit ist in Österreich als auch in der Schweiz billiger als in Deutschland oder Italien.

Da die oben genannten Unterschiede im Ergebnis minimal zu den Benzinkosten sind, entscheidet die kürzeste Fahrstrecke, welche es immer sein mag. Sowohl Brenner- als auch Gotthard sind so gebaut, dass auch Gespanne die Steigungen schaffen können. Das macht vom Fahren her keinen Unterschied, Gotthard ist landschaftlich schöner, ok.

Disclaimer (da ich in Italien nicht verhaftet werden möchte): Jeder Aufenthalt in Italien kann aufgrund der Fahrweise der einheimischen Bevölkerung, Schusswechseln rivalisierender Banden, grossmäuliger Schiffskapitäne, permanenter Erdbebengefahr, Steinschlag, Hangrutschungen, lausig gebauter Häuser (insbes. ab Baujahr 1950), Vulkanausbrüchen und übermässigen Genusses von Pasta Asciutta zu dauerhaften körperlichen Deformationen bzw. zu Verletzungen und darüberhinaus zum Tode führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dorle48
23.10.2012, 16:57

DH!!!

0

ich weiß zwar nicht genau wo florenz liegt! aber ich würde den brennerpass nehmen, da die schweiz allgeimein sehr, sehr teuer ist! außerdem denke ich das es mit einem wohnwagen durch die schweiz teilweise sehr schwer werden könnte! Doch zu der fahrzeit kann ich leider nicht viel sagen! Doch es gibt viele Internet seiten welche dieses genau ausrechnen können

Wünsche schonmal viel Spaß! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dorle48
23.10.2012, 12:11

"ich weiß zwar nicht genau wo florenz liegt! "

Woher weißt Du dann,daß es durch die Schweiz teurer und es schwer zu fahren ist? Die Schweizer Strassen sind sehr gut und man muß i.d.R. ausser der Vignette keinerlei Maut bezahlen im Gegensatz zu Italien und Österreich.

0

Was möchtest Du wissen?