Was ist an Chicago so besonders ? Ich habe mir Fotos angeschaut und finde die Stadt nicht besonders

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz abgesehen davon, daß "schön" ja immer sehr subjektiv ist (da versteht sicherlich jeder etwas anderes darunter - speziell bei fremden Städten), kann man seltenst über Fotos eine Stadt und ihre 'Schönheiten' erfahren!

Chicago ist (meines Erachtens nach!) eine der absolut spannendsten Städte in den USA! Der Beiname 'Windy City' macht seinem Namen alle Ehre, da nicht nur der ständige Wind von den großen Seen weht, sondern auch ein spezieller 'Wind' in der Stadt zu spüren ist! Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, wenn man schon mit negativen Gefühlen bzw. Vorurteilen eine Stadt oder ein Land besucht, daß man dann genau das dort vorfindet, was man erwartet und man nicht mehr offen ist für die Besonderheiten, auch 'Schönheiten' einer Stadt - die Chicago über die von tintoretto schon genannten im Überfluß hat!

Ich weiß jetzt nicht, was Du als 'Alternative' genau meinst? Eine zu den Fotos, die Du Dir angeschaut hast oder eine zu Chicago! Ich denke, für letzteres wäre für Dich San Francisco das Richtige (Millionen von Besuchern können sich nicht irren), New York City oder was es sonst noch so gibt an Touristen-Hot-Spots in den Staaten! Städte wie z.B. Boston, Albuquerque, San Diego, El Paso, New Orleans etc. etc. etc. (die noch dazu viel kleiner sind als Chicago) findest Du vielleicht auch nicht besonders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Metropole in den USA ist Chicago mit der Seenlage schon ungewöhnlich. Und natürlich sind alle amerikanischen Städte eher gleich, anders als in Europa. Was wünscht du dir denn? Vielleicht eher Landschaft, also kleinere Orte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
24.08.2012, 17:32

Na ja, das mit dem 'gleich' stimmt ja wohl garnicht! Vielleicht manche Stadtteile, meist die Financial Districts mit ihren Wolkenkratzern, aber sonst? Gerade die richtig großen Städte der USA unterscheiden sich sehr voneinander (von der Lage, der Bevölkerungsstruktur, dem Alter und auch der Vorgeschichte z.B.)!

0

Hallo, es ist eigentlich alles schon beschrieben. Ich will nur ergänzen: Für mich gehört Chicago, auch City of Blues genannt, zu den Städten, wo "die Luft brennt". Einfach schwer zu beschreiben, sollte man einfach mal erlebt haben. Ein Sommerabend auf dem Navy-Pier, nett Essen gehen , mit einem Ausflugsboot auf den See hinausfahren und die Skyline, die zu den schönsten in Amerika gehört, genießen, kann ich nur empfehlen. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun, eine Alternative zu....? Chicago - oder besondere Sehenswürdigkeiten?

Der Millennium Park mit seinen Events ist nicht direkt "uninteressant"

http://explorechicago.org/city/en/millennium.html

oder die Symphonie-Hall, das Art Institute....es hat viele sehr gute Museen, es hat Parks, die wirklich schön sind, natürlich ist es eine "moderne Stadt" - umso netter ist es, wenn man wieder mal auf etwas "älteres" stösst, wie z.B. die Harold Washington Public Library, oder etwas lustiges wie das "Chicago Brauhaus"....mit Stiegl-Bier....(N Lincoln Avenue)

Chicago erlitt von Mitte bis Ende des 20. Jhdts einen sehr grossen Abschwung, von dem es sich langsam erholt... Aber, ich denke, es ist auf gutem Wege.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Name klingt schon mal fett,,ist auch von Al Bundy und Al Capone die Hochburg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?