Was hat die französische Insel Mayotte alles zu bieten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mayotte ist eine wunderschöne Insel für Naturbegeisterte. Action kannst Du dort nicht erwarten, es sei denn Du mischst Dich unter die sehr zurückhaltenden Einheimischen bei ihren Strandpartys. Mayotte ist touristisch kaum erschlossen, auch seit dem Anschluß an Frankreich noch nicht. Es gibt eigentlich nur zwei dem europäischen Standard entsprechende Hotels. Wie es inzwischen mit kleineren Unterkünften aussieht, kann ich nicht sagen, ich war zuletzt 2008 auf Mayotte. Die Insel bietet viel für Taucher und Naturbegeisterte, allerdings herrscht an den am häufigsten von Touristen frequentierten Orten auch bereits eine gewisse Kriminalität. Da mag sich gebessert haben, seit Mayotte zu Europa gehört, wodurch der Lebensstandard der Einheimischen sicher gestiegen sein dürfte.
Mayotte ist von zwei Korallenriffen umgeben, solche Doppellagunen sind selten auf der Welt und deshalb bei Tauchern und Schnorchlern begehrt. Man sieht eigentlich alles, was ein tropischer Ozean zu bieten hat. Die Strände sind wunderschön. Das Land ist zu knapp der Hälfte von aus Madagaskar stammenden Christen bewohnt, davon merkt man aber nicht viel, es dominiert der Islam. Die Bevölkerung ist sehr zurückhaltend. Um die Insel zu bereisen, benötigt man einen Mietwagen, wenn man nicht nur am Strand sein will, man kann auch einen Fahrer mieten. Die Anreise ist teuer und aufwendig, meines Wissens muß man immer noch zunächst über die Réunion reisen, das macht insgesamt dann sicher eine Flugzeit von 14-15 Stunden aus. Es ist es aber wert, noch ist Mayotte verhältnismäßig unverdorben, das wird nicht so bleiben, die Insel wird in Frankreich massiv als Reiseziel beworben. Ich bin sehr froh, vor Jahren schon dort gewesen zu sein, es ist ein Paradies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war nicht dort, habe mir aber vor Jahren mal intensiv Literatur besorgt. Nach alledem kam es mir für den Aufwand nicht interessant vor und ich hatte mich daher alternativ in landschaftlicher und sonstiger touristischer Hinsicht für Réunion entschieden. Seitdem habe ich nie etwas gehört, was die damalige Entscheidung als FALSCH erscheinen ließe. Es gibt touristisch interessantere franz. Überseegebiete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?