Was hat der Norden der Südinsel Neuseelands zu bieten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kaikoura bzw. die Fahrt von Picton über die Küstenstrasse dorthin finde ich ein absolutes Highlight. Neben dem Abel Tasman NP gibt es in der Umgebung noch zwei weitere, weniger bekannte Nationalparks: Der Mount Richmound Forest Park und der Kahurangi National Park An der Westküste sind (nicht mehr ganz im Norden) die Pancake Rocks einen Abstecher wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Kaikoura für dich noch nördlich genug? Wenn ja, dann bist du in Kaikoura, das liegt an der Ostküste der Südinsel, genau richtig. Denn dieser Ort ist der Hotspot zum Schwimmen mit Delfinen. Die Stadt liegt ca. 180 km nördlich von Christchurch. Im neuseeländischen Sommer (Nov. bis April) bietet Dolphin Encounter Tours täglich Touren an. Im Winter (Mai bis Okt.) finden täglich zwei Touren statt. Die komplette Ausrüstung inklusive Neoprenanzug stellt der Veranstalter. Die Touren hinaus aufs Meer kannst du auf dieser Seite http://www.dolphinencounter.co.nz buchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Marlborough Sounds, die gleich am Fähranleger in Picton beginnen.

Die Golden Bay ist auch sehr sehenswert.

Und zur Ergänzung der Vorredner: Kaikoura ist nicht nur wegen des Delfinschwimmens, sondern vor allem wegen des Whale watchings bekannt und berühmt. Ich habe es selbst mitgemacht und bin dabei einigen Pottwalen begegnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?