Was haltet ihr von Bio-Hotels?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Sehr gut 71%
Bringens nicht 28%

10 Antworten

Sehr gut

Wenn du dein Leben sorgsam lebst und auf deine Ernährung achtest, dann bist du natürlich auch im Urlaub im Bio-Hotel bestens aufgehoben. Allein die Küche und die vegetarischen Menüs bringen es für mich schon. Ich war schon in einigen Bio-Hotels und habe mich immer sehr wohl gefühlt. Klar, es gibt immer "Erbsenzähler" die Fehler nachweisen wollen und etwas finden, das nicht 100 % mit dem Biogedanken übereinstimmt, aber deswegen in einer Bettenburg mit Klimaanlage übernachten - das kann es auch nicht sein! Hier findest du Infos zum Thema: http://www.biohotels.info

JennyP 26.08.2014, 19:57

Top-Antwort. DH!!!

0
Sehr gut

Eigentlich finde ich Bio-Hotels super! Allerdings werden die meiner Meinung auch oft benutzt, um sein schlechtes Wissen zu beruhigen. Wenn man einen sehr nachhaltigen Lebensstil hat, habe ich aber sehr großen Respekt vor Menschen, die auch ihren Urlaub sogar biologisch ausrichten. Nachhaltiger Tourismus Alpen ist auch der Schwerpunkt einer Seite, auf die ich letztens im Internet gestoßen bin und auch sehr interessant fand. Hier mal der Link: https://www.alpine-pearls.com

Sehr gut

Bio Hotels sind eine schöne Abwechslung zu den normalen Hotels. Ich war bisher in zwei und es hat mir immer sehr gut gefallen. Die meisten versuchen mit so nachhaltigen Produkten wie möglich zu arbeiten. Es gibt ja eine Vielzahl von Anbieter im Internet, die sowas anbieten. Hab meine Reise immer über verwoehnwochenende.de gebucht und war immer sehr zufrieden :)))

Vielleicht findest du ja dort auch was für dich ;)

LG
Moritz

Hallo,

was ist letztlich unter dem Begriff "Bio" zu verstehen? Das ist doch nur noch eine schwammige Angelegenheit, die kaum mehr jemanden beeindruckt ....

Jeder halbwegs informierte Mensch weiß inzwischen, dass man mit der Umwelt sorgfältig umgehen sollte, dass die Ressourcen begrenzt sind usw. usw.... bla, bla ....

Was nützen dann Biohotels? Sollte man da nicht eher zuhause bleiben?

Hier http://www.biohotels.info/de/hotel-finden/

findest Du vielleicht interessante Anregungen.

Ich kann keine subjektive Meinung abgeben, da ich noch nie in einem Bio Hotel übernachtet habe, allerdings hatte ich beruflich schon damit zu tun (und war auch schon in einem zur Besichtigung).

Zunächst sollte klargestellt werden, dass sich Hotels nicht einfach das "BIO" auf die Fahne schreiben dürfen. Bio Hotels ist eine eingetragene Marke und Verein. Individuelle Hotels können sich dem Verein anschließen, müssen aber strenge Richtlinien einhalten. Diese sind in erster Linie auf die Lebensmittel (bio) gerichtet, umschließen aber auch Kosmetika, Ökostrom etc. (s. hier: http://www.biohotels.info/de/ueber-uns/verein/richtlinien/) Viele der Mitglieder-Hotels gehen über die Mindeststandards aber noch weit hinaus und streben eine ganzheitlichere Nachhaltigkeit an (Reinigungsmittel, Energieautarkie, unbehandelte Möbel, ökologische Bettwäsche und Matratzen etc.pp.). Man muss also immer genau hingucken und individuel unterscheiden.

Ähnliche Angebote findet man übrigens bei Viabono. Das ist eine Zertifizierung für Hotellerie und Tourismus, die vor allem auf klimaneutrales Reisen abzielt.

Ob man das jedoch gut oder schlecht findet, muss jeder selbst entscheiden. Ich wollte nur ein bisschen aufklären.

Bringens nicht

Bisher habe ich noch nie etwas von BIO-Hotels gehört - wüsste allerdings auf anhieb auch nicht wo genau der Unterschied zu "normalen" Hotels sein soll beziehungsweise was man sich von so einem speziellen Hotelbesuch erhofft?

in Deutschland kenne ich keine, aber einige in Österreich. die Preise sind ziemlich krass, aber man muss bedenken dass die nur das Siegel tragen dürfen wenn sogar die Putzmittel usw. bio sind. Die Auflagen sind zeimlich streng. Wers mag...qualititiv sicher top. Mir gehts mehr um Nachhaltigkeit, gerade bei Restaurants. Da muss dann nicht unbedingt Bio draufstehen.

Sehr gut

Vielleicht nicht gleich sehr gut , aber auf einem guten Weg auf jeden Fall. Wer es sich leisten kann, sollte ruhig ein Bio-Hotel wählen ;)

moglisreisen 23.08.2014, 18:55

Da hast Du recht - DH für den ersten Satz!

2
Bringens nicht

Nix halte ich davon!!

Hallo julian, ich schließe mich Romy an, der Begriff ist sowas von schwammig; lese Dir einfach mal Artikel im Netz z.B. über "Bio-Produkte im Supermarkt" durch.

Was auch mich sehr in meinem Leben beschäftigt - im Urlaub und auch zu Hause, ist der Begriff "Nachhaltigkeit", in Deinem Fall, also auf Deine Frage eingegangen, heißt das "sanfter Tourismus". "Sanfter Tourismus (auch: "Nachhaltiger" Tourismus) ist eine Form des Reisens, die drei wesentliche Anliegen verfolgt:

  • so wenig wie möglich auf die bereiste Natur einzuwirken bzw. ihr zu schaden,
  • die Natur möglichst nah, intensiv und ursprünglich zu erleben,
  • sich der Kultur des bereisten Landes möglichst anzupassen.

Der Sanfte Tourismus gehört zum Konzept einer starken Nachhaltigkeit, verbunden mit der Forderung, die verbleibenden Bestände an Naturkapital zu erhalten und darüber hinaus in diese zu investieren.

Neben dem ökologischen Aspekt spielen der soziokulturelle und der wirtschaftliche Aspekt eine wichtige Rolle im nachhaltigen Tourismus. Laut der Welttourismusorganisation (UNWTO) ist Tourismus nachhaltig, wenn seine gegenwärtigen und zukünftigen ökonomischen, sozialen und ökologischen Auswirkungen vollumfänglich berücksichtigt und die Bedürfnisse der Besucher, der Industrie, der Umwelt und der Einheimischen einbezogen werden." Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Sanfter_Tourismus

Wenn Du mal nach "Ökotourismus DL" im Internet googelst (so wird "Nachhaltiger Tourismus" auch genannt), findest Du bereits eine Reihe Hotels in DL. Ich hoffe, ich hab Deine Frage nicht falsch verstanden, ansonsten vergiß meine Antwort!

RomyO 21.08.2014, 19:32

Hach - Du hast in viel schöneren Worten das ausgedrückt, was auch ich meinte ;-)

1
julian4456 25.08.2014, 14:50
@RomyO

danke für die Antwort. Wie sehen die Hotels des sanften Tourismuses denn aus? Es gibt sehr strenge Richtlinien für Bio-Hotels. Diese setzen sich auch aus der Komponente Nachhaltigkeit zusammen.

0
moglisreisen 25.08.2014, 18:53
@julian4456

Hallo julian, da magst Du recht haben! Bei mir stellen sich halt die Nackenhaare zu Berge, wenn ich schon den Begriff "Bio" höre. Nachhaltigkeit - das ist unser persönliches ganz großes Thema, da alle natürlichen Ressorcen berücksichtigt werden oder dieser Zustand zumindest angestrebt wird - was meines Erachtens am Sinnvollsten ist! "Sanfter Tourismus" - eh ich das jetzt erklärt habe (les Dir meine Antwort nochmal durch) oder binge im Netz. Gibt viele gute, verständliche Erklärungen. Ebenfalls findest Du gleich Links, die Dich zu entsprechenden Hotels führen. Saludos!

1

Abstimmen kann ich da nicht, weil ich nicht weiß, ob die es "bringen", aber ich kann ein Hotel empfehlen, das sich zwar nicht mit dem Etikett "Bio" schmückt, aber bio ist:

http://www.kartoffel-hotel.de/hotel-lueneburger-heide/

Also wenn einer ökologisches Bewußtsein hat, dann die Betreiberfamilie. Und wunderschön ist es außerdem dort.

Was möchtest Du wissen?