Was haltet ihr von betreuten Jugendreisen?

4 Antworten

Es ist zwar schon ein paar Jahre her, aber seinerzeit ist eine meiner Töchter im Alter von 14 Jahren mit RUF-Reisen in Griechenland gewesen und hat sehr viel Spaß gehabt. Sie hat sich keineswegs gegängelt gefühlt, aber immer sicher (und dieses Gefühl hatte ich während ihrer Abwesenheit auch). Ich fand das Preis-Leistungsverhältnis angemessen. Ihr späterer Freund war ebenfalls in diesem Alter mit RUF an der französischen Atlantikküste und hat sehr positiv über die Ferien berichtet. Ich finde, dass so eine Reise ein guter Einstieg ins "Alleinverreisen" ist. Ein Jahr später hat meine Tochter dann auch mit Freunden ihren ersten selbstorganisierten Urlaub in Cala Figuera verbracht. Schöne Ferien!

ALso generell muss man da im Einzelfall entscheiden.

Betreute Jugendreisen sind für Kinder und Jugendliche, deren Eltern ihren Kindern nicht genug Selbständigkeit zutrauen. Schwupps ist man bei den genannten Fit oder Ruf bestens aufgehoben.

Traut man seinem eigen Fleisch und Blut jedoch mehr zu, dann sind begleitete Jugendreisen wie z.B. bei www.fun-reisen.de sicherlich die schönere Alternative für die Jugendlichen.

Kontakte und Anschluss findet man bei beiden Varianten schnell. Auch die Qualität sollte bei den meisten Anbietern ohne Beanstandung sein. Allerdings zahlt man natürlich für die 24 Stunden Intensivbetreuung mehr als für begleitende Teamer... ;-)

Lieber spassolotl,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net! Fragen und Antworten dürfen auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Lena vom reisefrage.net-support

0

Das ist wohl sehr spitzfindig. Einen Unterschied zwischen "betreuten" Jugendreisen einerseits und "begleiteten" andererseits gibt es nicht! Und "24 Stunden Intensivbetreuung" gibt es vielleicht in Erziehungscamps oder in psychiatrischem Anstalten, aber das ist hier ja wohl nicht gemeint.

0

Hey, mein Kind ist jetzt in den Pfingstferien auch mit www.fit-jugendreisen.de unterwegs, und kanns schon kaum erwarten.. .;) Ich hab mich davor auch im Internet und in Foren etc. schlau gemacht, und hab eigentlich nie was negatives lesen müssen.... bin mal gespannt was mein kleiner so zu erzählen hatt, wenn er wieder da ist :)

Lg sebastian

Was möchtest Du wissen?