Was gibt es speziell in Leipzig noch alles von der alten Messe zu besichtigen? Gibt es Führungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, auf dem alten Messegelände mit dem markanten Doppel-M am Eingang stehen noch ein paar der alten Messehallen / Pavillons, z.B. das einstige russische Pavillon. Allerdings ist auch vieles umgestaltet, um- und ungenutzt, abgerissen. Das alte Messegelände gesamt ist ein Gewerbegebiet mit einer Missung aus Wissenschaftspark und Möbelhäusern, Autoschrauber und Eisstadion.

Führungen gibt es auch, ich habe aber auf die Schnelle nur Gruppenangebote gefunden. GuggstDuHier: http://www.leipzigdetails.de/eventdetails/events/die-alte-messe-vom-messegelaende-zum-forschungsquartier.html

Also die alte Messe Leipzig ist wirklich sehenswert. ich selbst habe mir die alten Pavillons noch nicht von innen angeschaut, fand aber schon unsere Spaziergänge über das Gelände äußerst spannend!

Der sowjetische Pavillon, der Volkspalast (in dem finden heute Veranstaltungen statt), das große Messe-M an dem einen Eingang und eine Reihe anderer Pavillons kann man immer noch anschauen und ermöglichen großartige Foto-Motive!

Allerdings sollen ja mal wieder neue Investoren gefunden worden sein. Und angeblich soll nun wieder was passieren mit der alten Messe. Man wird sehen! Beeilt euch also mit eurem Besuch!

Im Moment ist die Atmosphäre dort noch hoch interessant! Man weiß nicht, ob sie das immer noch ist, wenn dort rummodernisiert wurde! (Was natürlich so oder so irgendwann notwendig ist, damit die Gebäude nicht zerfallen)

Wenn mir noch mehr einfällt, sag ich bescheid!

Schönen Abend :)

Was möchtest Du wissen?