Was genau muss ich buchen um eine luxuriöse nacht im Schlafwagen zu erleben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zeiten, dass der livrierte Schlafwagenkondukteur auf Klingelton die gebügelten Waschlappen reichte sind ebenso vorbei wie morgendliche frische Brötchen, die auf einem Unterwegshalt zugeliefert wurden. Die sind jetzt wegglobalisiert und durch qualitätsgesichertes in Plastikfolie eingeschweisstes Undefinierbares ersetzt. Bad im Schlafwagen kannst Du eh vergessen, Dusche/WC ist das Äusserste. Und eng....

Du kannst ein Doppelabteil (Etagenbetten) buchen oder Einzelabteile, je nach Waggon auch zwei nebeneinander, die dann zu einer Suite geöffnet werden. Vor Allem Letzteres geht aber ins Geld, da beide Reisende Fahrkarten Erster Klasse brauchen, der Schlafwagenaufpreis kommt hinzu. Es gibt zwar auch früh zu buchende günstigere Preise (dann mit Zugbindung), aber rechne mal in Erster Näherung mit 250 Euro pro Person und Weg. Das ist dann nur noch was für hartgesottene Pufferküsser. Überlege, was es für den Preis an Hotels gibt.

Die Alternative, luxuriöse Bahnfahrt quasi als Kreuzfahrt auf Schienen in Sonderzügen, gibt es, kostet aber richtig Geld. Orient Express, Royal Scotsman, Transcantabrico wären Stichworte.

Sehr gut, klasse geschrieben...!

Pufferküsser...LOL...! So bezeichne ich mich selbst, wenn ich mal wieder auf Fotopirsch gehe um Eisenbahnen zu fotografieren!

2

Ob es luxuriös ist sie dahingestellt. Von allen unbequemen Schlafwagen sind die CNL, z.B. Schweiz via Frankfurt M nach Berlin, die Bequemsten. Die höchste Kategorie bietet 2 Personen Platz (etwas harte Betten übereinander), hat nen kleinen Tisch fürs Frühstück, das gebracht wird, Dusche /WC .

Schlank sollte man dafür sein, sonst wird es mit dem Duschen schwierig. Im Restaurant gibt es zu üblichen Speisewagenpreisen was zu Essen.

Auf Deutsch: Wenn ich nicht muss, meide ich selbst dieses Luxus-Angebot und erreiche mein Ziel in kürzerer Zeit und ausgeruht tagsüber. Über dieses Geschenk würde ich mich nicht wirklich freuen. Dann lieber die entsprechende Bahnfahrkarte ohne Schlafwagentortur.

Es gibt da weltweit Luxuszüge. Hier eine Übersicht: http://luxus.welt.de/travel/orte-touren/die-schoensten-luxuszuege-rund-um-die-welt Bei manchen kannst du eine Nacht buchen, aber oftmals sind es mehrtägige Luxusreisen. Man Favorit ist der Pride of Africa. Diese Reise ist verbunden mit einer Safari durch das südliche Afrika. Diese Reisen sind natürlich dementsprechend etwas teurer. Aber mit Sicherheit ein tolles Erlebnis.

Da du nicht gesagt hast, wohin die Reise gehen soll, kann ich dir aus eigener Erfahrung den Anbieter Lernidee Erlebnisreisen sehr empfehlen. Bei diesem Veranstalter werden Bahnreisen in aller Welt angeboten. Klick dich einfach mal durch das umfangreiche Angebot. Aber ich warne dich schon jetzt. Diese Reisen sind nicht ganz günstig. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, die Mitarbeiter sind sehr nett am Telefon.

http://www.lernidee.de/de/bahnreisen/bahnreisen-weltweit.html

Was möchtest Du wissen?