Was genau ist Haggis?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Haggis ist einer meiner Leibgerichte.

Lass Dich nicht von den vielen negativen Geschichten abschrecken, die man über Haggis erzählt. Er schmeckt wirklich vorzüglich!

Haggis und ähnliche Gerichte wurden erfunden, um nach einer Schlachtung die schnell verderblichen Innereien des Tieres, im Allgemeinen vom Schwein, für einige Zeit haltbar zu machen. Daher wurden sie klein gehackt, gewürzt, gekocht und in einen Magen (Schafsmagen) oder Darm als geeignete Hülle gefüllt.

Die Zubereitung eines Haggis dauert vier bis fünf Stunden.

Der Magen muss in kaltem Wasser sorgfältig ausgewaschen werden. Dann muss man ihn von innen nach außen drehen und die allerletzten festen Reste der Magensäure und die Magenschleimhaut mit einem Messer abschaben. Um die Magenwand nicht zu verletzen, wird dazu die nicht geschliffene Seite der Messerklinge verwendet. Das Herz, die Leber und die Lunge werden in einer leichten Fleischbrühe gar gekocht. Dabei ist darauf zu achten, dass das Ende der Luftröhre, das noch an der Lunge hängt, über den Rand des Kochtopfs gehängt wird und in eine Schüssel abtropfen kann. Wenn das Fleisch gar ist, muss es in kleine Stückchen geschnitten werden. Die Fleischstücke werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit Muskatnuss, etwas Muskatblüte (Macis), gehackten Zwiebeln, dem Nierenfett und dem Hafermehl vermischt.

Die Mischung wird in den wieder umgedrehten Magen gefüllt. Er darf nicht ganz gefüllt werden, da das Hafermehl beim Kochen aufquillt und dafür Platz braucht. Der Magen wird mit Küchengarn zugenäht. Dann muss man den Magen mit einer Gabel rundherum einstechen. Macht man das nicht, platzt er beim Kochen und der Inhalt läuft aus. Der Magen muss mindestens drei Stunden in kochendem Wasser gar werden. Anschließend legt man ihn auf eine Servierplatte und entfernt das Küchengarn. Aufgeschnitten wird der Haggis erst bei Tisch. Der paunch (Bauchansatz) selber wird nicht gegessen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Haggis

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Sehenswertes in Kunming?

Welche Besonderheiten hat Kunming vorzuweisen, die man sich anschauen sollte? Ich habe gehört, dass diese Stadt für seine Minderheiten innerhalb Chinas bekannt ist, doch was heißt dass genau?

...zur Frage

Postleitzahl falsch bei travelstart angegeben. Gibt es da Probleme?

Hi, direkt nach der Buchung ist mri bei der Bestätigung aufgefallen,dass die von mir angegebene Postleitzahl falsch ist. Anstatt 13357 berlin steht 133578. Also eine Ziffer zu viel. Ich fliege von Berlin nach Costa Rica - über Amsterdamm und Mexico. Man benötigt kein Visum in keins der Länder. Das ganze hab ich bei travelstart.de gebucht.. Habe denen auch gleich eine Mail darüber geschrieben. Falls dies nicht mehr geändert werden kann., könnten dies bezüglich Probleme auftreten? - Ich hab Angst -

LG

...zur Frage

Warum gibt es im Flieger keine Reihe 13?

Bin gestern erst geflogen und mir ist wieder mal aufgefallen, dass es keine Reihe 13 im Flieger gibt. Warum ist das so?

...zur Frage

Sicherungsschein beim Buchen eines Ferienhauses?

Habe in den Geschäftsbedingungen einer Reiseplattform gelesen, dass nach der Anzahlung für ein Ferienhaus ein so genannter Sicherungsschein ausgestellt wird. Was hat es damit genau auf sich? Wie wichtig ist ein Sicherungsschein?

...zur Frage

Freiburg Titisee: Wo finde ich raus, wann der See zugefroren ist?

Wo genau finde ich raus, ob der titisee in Freiburg so zugefroren ist, so dass ich schlittschuhfahren kann?

...zur Frage

Umbuchung eine Woche vor Reisebeginn

Hallo zusammen :-)

2 Freunde und ich buchten Ende Januar anfangs Februar eine Pauschalreise auf 1 2 Fly gebucht. Alles tiptop bis dahin, hatten sogar schon die Reiseunterlagen erhalten. Doch nun eine Woche vor Reisebeginn kam ein Anruf des Veranstalters - das Hotel sei überbucht. Okey... Wir bekamen gleich 2 andere Hotelvorschläge die aber bei weitem nicht vergleichbar mit unserem alten Hotel waren ( all inclusive, direkt am Meer, gute Bewertungen, guter Standort). Darauf gaben sie uns noch einmal 3 Hotels die auch nicht wirklich vergleichbar waren aber wegen des Zeitdrucks entschieden wir uns notfallsweise für eines dieser Hotels. Jetzt kam das Unfassbare. Die Frau am Telefon versicherte uns, dass der Veranstalter den Aufpreis übernimmt doch nach der Buchung kam ein Mail dass wir nun noch die ca. 1000 Euro auf ihr Konto überweisen sollten.. Heisst: sie zahlen nur 300 Euro Aufpreis..Eine totale Frechheit!! Nun meine Fragen: 1. Darf ein Reisebüro überhaupt so kurzfristig erst bekannt geben, dass man umgebucht werden muss? 2. Ist das Reisebüro nicht automatisch verpflichtet dafür zu Sorgen, dass das neue Hotel die gleichen Vorraussetzungen hat wie das Alte? 3. Muss der Veranstalter nicht den ganzen Aufpreis übernehmen?

Wir sind aus der Schweiz und kennen daher die deutschen Rechte nicht genau. In der Schweiz ist es so, dass der ganze Aufpreis übernommen werden muss. Wir denken, weil wir alle so jung sind, dass uns dieses Unternehmen regelrecht verarschen will da wir es wahrscheindlich eh nicht besser wissen.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?