Was gehört alles in eine Reiseapotheke?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich pflichte ich Maxilinde erst mal bei, aber es gibt auch Checklisten im Internet, eine davon wäre diese hier:

Checkliste Reiseapotheke Diese Checkliste soll Ihnen dabei helfen, an die wichtigsten Arzneimittel zu denken. Haken Sie ab, was Sie vorrätig und eingepackt haben. Die fehlenden Medikamente sollten Sie sich rechtzeitig besorgen.

Regelmäßig einzunehmende Medikamente (Dauermedikation)
Allergie- oder Heuschnupfenmittel
Augentropfen (gegen Bindehautentzündung)
Beruhigungsmittel (z. B. gegen Flugangst und Schlafstörungen)
Mittel gegen Blähungen
Desinfektionsmittel
Mittel gegen Durchfall (Reisediarrhoe)
Fiebersenkendes Mittel
Halsschmerztabletten
Harnweginfektionen vorbeugen (z. B. mit Cranberry)
Hustenmittel
Insektenschutzmittel und Mittel zur Behandlung von Insektenstichen
Kreislaufmittel
Lärmschutz (Ohrenstöpsel)
Salbe gegen Lippenbläschen (Herpes)
Mittel gegen Magen- und Darmbeschwerden
Ohrentropfen
Mittel gegen Reisekrankheit
Schmerzmittel gegen Kopf- Zahn- und sonstige Schmerzen
Salbe gegen Sportverletzungen und Verstauchungen
Mittel gegen venöse Stauungen (besonders bei längeren Bus- und Flugreisen), hier können auch entsprechende Stützstrümpfe helfen
Verbandmaterial (bei Auto, Fahrrad oder Motorradreisen sollte man unbedingt einen Verbandskasten mitführen
Sonnenschutz mit entsprechend hohem Lichtschutzfaktor und in ausreichender Menge

Vielleicht kannst Du sie ja zum abhaken benutzen, was Du für die anstehende Reise benötigst und für eine andere Reise eben auch andere Medikamente.

Aufgefallen an dieser Liste ist, das Mückenschutz fehlt und dass so einige Wehwehchen auch mit weniger Mitteln behoben werden können, also Kombipräperaten z. B. und Hausmittel gelten überall auf der Welt, also ne Zwiebel bei Insektenstichen auflegen oder meinet ich, also pack nicht allzuviel ein! GUte Reise!

Die Zusammensetzung der Reiseapotheke richtet sich nach dem Reiseziel. Wichtig finde ich immer ein Mittel gegen Verstopfung dabei zu haben, denn wenn mal die Verständigung schwierig ist, bekommt man fast immer gutgemeint ein Medikament gegen Durchfall.

das kommt auch sehr auf die Reiseart und das Urlaubsland an. In die Türkei würde ich nie Aspirin mitnehmen,ist dort ganz klar preiswerter. Auf dem Schiff brauche ich eher Reisetabletten auf einer Radwanderung nie. Dafür darf auf der Radwanderung Fenistil,Verbandspäckchen und eine Wundcreme nicht fehlen.

also so pauschal lässt sich das nie beantworten.

In unsere Grundapotheke ist ein Schmerzmittel,was Fiebersenkendes,etwas gegen Durchfall,Fiebertermometer,Pflaster,Alkoholpad,Fenistil,Heilsalbe,Magentropfen und natürlich die Medikamente die jemand regelmäßig einnimmt

Hallo,

ich könnte jetzt einen Roman schreiben, der all meine Reiseziele berücksichtigt- aber das will ich nicht! Das hängt nun wirklich vom Reiseland ab, in den Tropen (Bsp: Mückenschutz und Notfallmedikamente) sieht sie Sache ganz anders aus als im Mittelmeerraum. Ich würde mich über eine präzisere Frage nach deinem nächsten Reiseziel freuen, wenn ich denn Erfahrung habe und helfen kann.

Wo möchtest Du hinfahren?

LG

Gut ist es auch, sich direkt in der Apotheke zu informieren. Auch die werden Dich zuerst fragen wohin Du moechtest. Es gibt dort auch die Reisekoffer- Apotheke mit den wichtigsten Medikamenten und Utensilien.

Was möchtest Du wissen?