Was für Berufe gibt es die kein Deutscher ausüben will?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Ukrainer,

reisefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform für Fragen und Antworten rund um das Thema Reise, daher trifft Deine Frage nicht wirklich den Kern unserer Plattform.

Stelle Deine Frage doch einmal auf www.gutefrage.net, dort erhältst Du bestimmt einige gute Antworten.

Herzliche Grüsse

Nina vom reisefrage.net-Support

6 Antworten

Man hört immer, daß sich Handwerksbetriebe sehr schwer tun, mit Nachwuchs finden. Vor allem bei den Bäckern und Metzgern ist es schwierig. Das liegt daran, daß Bäcker sehr früh aufstehen müssen, oft schon um 2 Uhr nachts, daher muß man entsprechend früh immer ins Bett gehen, und das ist natürlich für junge Leute nicht so toll, da die ja gerne abends weggehen und nicht so früh ins Bett wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja diese Frage lässt sich leicht beantworten. Ohne jemanden anzugreifen. Deutsche arbeiten ungern "hart" für wenig Lohn. Zum Beispiel als Küchenhelfer, Putze usw.

Niedrieg bezahlte Ausbildung fällt mir auch Koch, Hotel, Friseur ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ukrainer,

auch wenn in einem Reiseforum deine Frage nicht so wirklich gut platziert ist, gebe ich dir gerne einen Rat.

Es gibt einige Handwerksberufe, für die schwer Nachwuchs gefunden wird. Beispielsweise Bäcker, Metzger. Vielleicht hilft dir auch die deutsche IHK weiter, die über offene Ausbildungsstellen informiert ist.

Ausserdem solltest du bei der Ausländerbehörde nachfragen, welche Voraussetzungen du sonst noch erfüllen musst, um in Deutschland eine Ausbildung zu machen.

Ansonsten stell doch deine Frage bei dem Partnerforum www.gutefrage.net

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Altenpfleger ist ein Beruf den scheuen die meisten. Auch Krankenschwester in ein Beruf, den die wenigsten gern machen. Da er auch total unterbezahlt ist und Schichtarbeit geleistet werden muß. Ich drück dir die Daumen, daß du eine Ausbildungsstelle findest die dir auch Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der Bedarf an LKW-Fahrer/innen übersteigt das Angebot etwa um den Faktor 10. Schlechte Bezahlung, 5000 Euro für die Ausbildung.... Richtig bist Du mit deiner Frage hier nicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber auch wenn du schon einige "Tipps" bekommen hast, ist deine Frage hier völlig fehl am Platze. Wenn ich das schon lese, du willst eine Ausbildung machen, die ein Deutscher nicht machen will, nur um hier bleiben zu können. Absolut lächerlich und das stimmt nichtmal so. Da informiere dich mal lieber genau bei der Ausländerbehörde und nicht in einem Reiseforum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?