Was bekommt nach nach Beschädigung von Fluggepäck ersesetzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Fluggesellschaft bekommt ihr den Zeitwert des Koffers ersetzt, nicht den Neuwert. Weitere Kosten können nicht geltend gemacht werden.

Wenn der Koffer allerdings noch nicht einmal ein Jahr als war, könntet ihr gegenüber dem Händler (nicht gegenüber dem Hersteller) einen ges. Gewährleistungsanspruch haben - ein Koffer aus angeblich unzerstörbarem Material sollte bei bestimmungsgemäßem Gebrauch (und dazu gehört ein Flug) nicht schon nach so kurzer Zeit seinen Geist aufgeben. Darüber hinaus könnte es je nach Marke eine freiwilliger Herstellergarantie geben.

Ich fliege hauptsächlich mit der Lufthansa und hatte da noch nie ein Problem damit, dass ein Kofferschaden nicht ersetzt wurde. Vor 2 Jahren hatte ich nach einem Langstreckenflug gleich zwei völlig beschmutzte, demolierte Koffer, die mir von der LH gleich am Flughafen ersetzt wurden, ohne Rechnungen etc. Bekam am Flughafen einen Schrieb von der LH mit dem ich in den Koffershop in der Nähe ging, dort wurde der Schaden begutachtet und meine Sachen in zwei neue Koffer umgepackt, die ich zuvor ausgesucht hatte. Muss an deiner Airline liegen! Ist es ein Billigflieger?

Ähnlicher Fall wie bei mir. Beim Rückflug von Antalya nach Nürnberg kam der Koffer mit aufgebrochenem Schloss an. Die türkische Billig-Airline mit dem englischen Namen für "Himmel-Fluglinie" hat nach langem Schriftverkehr nur einen Scheck über 20,- € geschickt, obwohl der Koffer 104 € gekostet hat und nur 1 Jahr alt war. Ich werde jetzt meinen Rechtschutz einschalten.

Was möchtest Du wissen?