Was am allerbesten tun, wenn nur wenig Zeit für Sightseeing in Melbourne eingeplant ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde auf jeden Fall auf das EUREKA Skydeck besuchen, von der 88.Etage hat man einen sagenhaften Blick auf die ganze Stadt und Umgebung! Nicht weit davon ist die ‚National Gallery of Victoria’ mit tollen Ausstellungen und einem sehr gemütlichen Museums Café! Dicht dabei ist übrigens auch die Heimat der 'Australien Ballett School', wo man manchmal für kein oder kleines Geld bei Proben oder einer Generalprobe der Compagnie zuschauen kann.

Man kann zu Fuß ins Zentrum gehen und sich dort umschauen - hat man doch schon einen guten Eindruck der Ausmaße von oben bekommen! Hier findest Du vielleicht auch noch ein paar Tipps für Shopping und Ausgehen http://www.australien-blogger.de/meine-persoenlichen-ausgeh-und-shopping-tipps-fuer-melbourne/

Melbourne Center von oben - links unten der Bahnhof! - (Sehenswürdigkeiten, Städtereise, Australien) Federation Square - (Sehenswürdigkeiten, Städtereise, Australien) Kunst am Bau  - (Sehenswürdigkeiten, Städtereise, Australien) National Gallery of Victoria - (Sehenswürdigkeiten, Städtereise, Australien)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die Innenstadt von Melbourne kann man gut zu Fuß erkunden. wenn das Wetter schön ist - und das ist es meistens - ist ein Spaziergang dort sehr entspannend. Und man sieht fast alle historischen Gebäude. Auch eine Rundfahrt mit den Hopp-on-hopp-of Bussen ist empfehlenswert. Wenn noch Zeit bleibt, sollte man den Botanischen Garten mit dem Cooks Cottage besuchen. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

roetli hat Deine Frage bestens beantwortet ! Anbei noch ein Link, der Dir zusätzliche Tipps gibt (Adressen/Linien/Oeffnungszeiten) und wie Du zB. am schnellsten zum Eureka Skydeck kommst. http://www.mycitytrip.com/melbourne/sehenswuerdigkeiten.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?