Was alles anschauen auf Mallorca??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es Trenc lohnt auf jeden Fall, auch die Cala Pi im Süden, ich denke, Du meinst diese fjordartige Bucht? Es gibt nämlich 2 Calas Pi. Soller ist auch ein guter Tip mit dem schönsten Platz der Insel. Kommt auch drauf an, wo Euer Hotel liegt. Wenn im Norden, lohnt auch eine Fahrt zum Kloster Lluc, dort unbedingt Seezunge essen und anschließend die Sa Calobra zum Torrent de Pareis fahren oder umgekehrt. Wenn Pollenca, dann auch zum Cap Formentor fahren wegen der tollen Aussicht. Wie aloevera bin ich auch der Meinung, dass Andratx nicht sein muß! Viel Spaß auf Mallorca!

Also Es Trenc ist auf jeden Fall eine Reise wert. Es ist wirklich sehr schön dort. Was ich dir auch noch empfehlen kann, ist eine Tour an der Ostküste entlang über Porto Cristo und so. Ich war dort mal irgendwo in einer Tropfsteinhöhle. Das war auch sehr nett und ich kann es dir nur empfehlen. Wie genau die Höhle hieß bzw. wo sie war, weiß ich nicht mehr genau. Aber unter dem folgenden Link hast du einige zur Auswahl: http://www.mallorca-majorca.de/tropfsteinhoehlen_mallorca.php?rubrik=reisefuehrer

Hallo hirti,

an absolut erster Stelle auf Mallorca steht für mich das Künstlerdreieck Deia - Valdemossa - Sóller. Damit bist du schon mal einen Tag beschäftigt. Beginne die Fahrt über die Serpentinen - durch eine atemberaubende Natur durch alle drei Dörfer. Das ist eine Wonne für`s Gemüt. Zurück kannst du ja dann flott durch den Tunnel in Sóller. Diese Tour ist natürlich kein Geheim-Tipp. Die Route kannst du dir aus jedem Reiseführer raussuchen.

Ebenso finde ich Artà und Santanyi einen Besuch wert. Beide kleinen Städtchen sind ganz charmant und haben zu bestimmten Tagen auch einen Markt (einfach mal im Netz googeln). Ich würde auf jeden Fall das miteinander verknüpfen, weil so ein Markttag toll ist zu erleben.

Ansonsten - mit den super Tipps, die du hier bekommen hast - hast du wohl eher die Qual der Wahl... Drei Tage sind rasch um. Ich wünsche einen schönen Urlaub auf dieser bezaubernden Insel!:-)

Die Cala San Vicente oben am Cap solltest Du sehen, das Cap natürlich auch, dabei kannst Du geleich Pollenca mit besichtigen!

Und die Cala Mondrago (Naturschutzgebiet) da dann auch gleich das sehr hübsche Bilderbuchstädtchen Santanyi!

Die Stadt Soller und das Umland mit den Orangenhainen, ja unbedingt! Würde ich eindeutig Antratx vorziehen!

Ja das wars, drei Tage sind um ;-)

Mallorca bietet nicht nur Strände. Viel schöner sind - meiner Meinung nach - die verschiedenen Aussichtspunkte, Dörfer ...

Meine Highlights auf Mallorca:

  • Valldemossa
  • Sollér mit Port de Sollér
  • Andratx mit Port d'Andratx
  • Eine gemütliche Fahrt entlang der Westküste mit Besuch von Banyalbufar etc.
  • Cap de Formentor im Norden
  • Bucht Sa Calobra im Norden

Das Schloss Bellver kann man nur von außen ansehen. Es ist sehr schön, aber man hat es auch schnell gesehen. Der Ausblick auf den Hafen und die Kathedrale ist aber sehr schön.

Was möchtest Du wissen?