Warum verlängern einige Hotels die Gültigkeit ihre Klassifizierung der Sterne nicht?

3 Antworten

Hallo Berlisoni2,

Weißt du noch in welchem Hotel du warst? Ich fahre auch dieses Jahr in ein Wellnesshotel Sölden. Das soll auch ein 4 Sterne Hotel Sölden sein.

Jetzt bin ich mir jedoch unsicher.

Ich verlinke dir das Hotel zur Sicherheit mal damit du selbst mal drüber schauen kannst.

https://www.liebesonne.at/

Danke für deine Antwort!

Hallo Berlisoni2,

viele Hotels sparen sich die aufwendige Klassifizierung, weil sie in ihren Augen nichts über die Qualität und den Standard der Hotelausstattung aussagen. In Deutschland ist es z.B. soweit ich weiß so, dass man für eine bestimmte Anzahl an Sternen mind. XY m² Zimmer haben muss, außerdem muss eine bestimmte Ausstattung exakt gegeben sein (z.B. eine "waschbare Vorlage am Bett" in 5* Hotels). Hier die Kriterien im Einzelnen: http://www.hotelsterne.de/userfiles/Files/downloads/de/Deutsche_Hotelklassifizierung_2010-2014.pdf

Die Bewertung misst also haupstächlich nur quantitative, formelle Kriterien, die jedoch noch lange nichts über ein klasse Hotel aussagen. Bestes Beispiel ist die große Kette Motel One, die offiziel nur 2* innehält. Die Zimmer sind sehr klein, es gibt keinen Kleiderschrank und kein Telefon (Businessreisende packen meist eh nicht aus, haben Handy), dennoch sind sie top stylish, modern, sauber und bieten hohen Standard auf 4 * Niveau (meines Erachtens).

Wie das in deinem genannten Fall ist, kann ich natürlich nicht einschätzen, aber dies wäre u.U. eine Erklärungsmöglichkeit.

LG

Hallo,

viele Gastgeber verzichten auf eine weitere Klassifizierung, da es oft nicht mit rechten Dingen zugeht. So bekommen viele Gastgeber mehr Sterne wenn sie mit der örtlichen Touristinfo gut zusammenarbeiten. Wenn das nicht der Fall ist, deshalb die Touristinfo nicht gut auf einen Gastgeber zu sprechen ist, kann es sich um eine noch so gute Unterkunft handeln - die Sterne bleiben aus. Man glaubt zwar nicht, dass es so etwas gibt, aber das ist übliche Praxis. Viele Gastgeber haben auf solche "Spielchen" keine Lust bzw. können auch gut durch Mundpropaganda und Stammgäste leben. Daher sollte man auf die Klassifizierung nicht allzuviel wert legen. Zudem ist es jedem Gastgeber selbst überlassen ob er daran teilnimmt oder nicht. Pflicht ist es nicht.

Herzliche Grüße Urlauberfreund

Was möchtest Du wissen?