Warum sollte man in Tunesien das Wasser aus der Leitung nur zum Zähneputzen verwenden?

2 Antworten

Kann nur abgewandelt sagen, was ich kürzlich zu Mexico geschrieben hatte. Das gilt für viele Länder.

Ich hatte mal in einem anderen Teil der Welt bewusst immer aus abgefüllten Flaschen getrunken und war übervorsichtig. Bis ich feststellte, dass meine Flaschen am Dorfbrunnen gefüllt wurden, wo auch Tierwelt und Kinder badeten. Es gab aber zu meinem großen Erstaunen keinerlei Folgen ;)

Will damit sagen: Das könnte Dir durchaus auch in Tunesien (aber wohl nicht in Hotels) passieren. Die Leitungswasserqualitität ist nicht berauschend und ich würde zum Trinken auch auf Flaschen zurückgreifen. Die werden in jedem Hotel gereicht. Aber siehe oben.

Das Hauptproblem bei Durchfall und dergl. sind aber oft verunreinigte Eiswürfel oder "naturgedüngte" Salate. Da wäre ich wesentlich vorsichtiger als beim Leitungswasser. Nicht nur in Tunesien.

Dort ist das Wasser in vielen Hotels übrigens auch stark gechlort. Dann schmeckt nicht einmal der Kaffee. Aber für die Zähne reicht gechlortes Wasser allemal.

So erstaunlich finde ich das nicht. Dorfbrunnen sind oft Laufbrunnen, bei denen das Wasser aus einer Quelle (die höher liegt) ständig fließt. Das ist sehr sauberes Wasser (wenn es nicht einen Kreislauf gibt und manuell immer wieder hochgepumpt wird, sondern abgeleitet wird). Das Wasser ist damit viel sauberer als in anderen geschlosseneren Systemen. Ich würde allen immer dazu raten, auch beim Zähneputzen Wasser aus Flaschen zu verwenden und auch vorm Duschen es einen kurzen Moment laufen zu lassen. Bei Eiswürfeln und bei Salaten gebe ich Dir auch absolut Recht. Die sind oftmals noch gefährlicher. Bei gechlortem Wasser sollte die Gefahr recht gering sein, wer mit Javel putzt, sieht ja recht schnell ein strahlendes Ergebnis :). Aber wie gesagt, es schmeckt nicht besonders gut.

0

Naja, das Wasser hat dort nicht diese Trinkwasserqualität, die es bei uns hat. Möglicherweise kämpft man dann mit Montezumas Rache, besser also Wasser aus Flaschen trinken.

Was möchtest Du wissen?