Warum sollte ich nach Odessa reisen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach: weil Odessa eine bezaubernde, relativ überschaubare Stadt mit herrlichem Klima und freundlichen und überaus fröhlichen Menschen ist, die vom Massentourismus (aus Westeuropa) noch ziemlich verschont geblieben ist. Die Oper ist ein Traum, das Essen schmackhaft, die Märkte eine Augenweide und die Museen sehr interessant. Und es gibt wirklich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und gute Strände, allerdings auch einige verfallende Häser und schmuddelige Winkel wie in jeder anderen (Hafen-)Stadt in Osteuropa auch. Also nicts wie hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nargan 17.04.2009, 18:00

ja ,es ist wirklich so, haben Sie auch Katakomben gesehen? "stadt unter der Stadt" Natali

0

Ich weiss nicht ob Du jetzt schon in Odessa gewesen bist. Ich war im Januar für vier Tage dort. Es war echt toll und empfehlenswert: http://www.dreizackreisen.de/cont/191-1/Odessa-Reise-Urlaub-Suedukraine.aspx Auch wenn es nur kurz war, bekommt man doch einen kleinen Einblick in die russische Kulturscene z.B. bei einem Spaziergang über den Primorskij Bulvard. Die uhrigen Strassencafes waren super, kann man da doch so toll die Leute beobachten... ein Opernbesuch gehöhrt auf jedenfall zum Programm, wobei das Gebäude fast spannender als die Aufführung selbst war. Und was mir besonders gefallen hat an dieser Reise Odessa sind die verschiedensten Religionen die in den unterschiedlichsten Kirchen zu finden sind. Über der ganzen Stadt liegt irgendwie auch ein Hauch von Mittelmeerflair und im Sommer kann man das bestimmt noch mehr genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?