Warum sind so viele Freizeit-Einrichtungen nach der italienischen Stadt Tivoli benannt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einer der ältesten Vergnügungsparks ist der in Kopenhagen. Selbiger ist nach zwei anderen benannt worden, u.a. dem Pariser Jardin de Tivoli, wovon "Tivoli" übrig blieb: https://de.wikipedia.org/wiki/Tivoli_(Kopenhagen). Der Jardin de Tivoli war zwischen 1730 und 1842 ein Freizeitpark, existiert aber nicht mehr: https://fr.wikipedia.org/wiki/Tivoli_(Paris). Offenbar war der Name des Parks, der wahrscheinlich aus irgendeinem Grund von der italienischen Stadt hergeleitet war, Namensgeber für die anderen Tivolis, die es in der Welt gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind einmal in Tivoli und da gibt es bei der Villa d'Este gewesen. Deren Park ist dermaßen schön. dass die Gärten in Paris nach der Stadt Tivoli genannt worden sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
09.03.2016, 21:45

Nur EIN Garten in Paris, nicht alle...

0

Es hat eigentlich nichts mit "Tivoli" zu tun, sondern stammt von "Tibur" ab. Diese Stadt war bereits im 16. Jahrhundert für seine Freizügigkeit bekannt.  Mit Kopenhagen, Paris  und Co. hat es nix zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?