Warum sind Hotelzimmer über allg. Buchungswebsites teils deutlich günstiger als bei Direktbuchung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an den Spezialpreisen, die Buchungsseiten direkt mit den Hotels verhandeln. Viele Hotels werden auch erst durch die Buchungsseiten bekannt und haben Mitbewerber. Und es gibt auch noch ein anderes Verfahren, welches Reiseveranstalter wie Dertour, TUI, usw. nutzen. Die Veranstalter kaufen bestimmte Kontingente direkt beim Hotel zu festen Preisen. Durch die Massenabnahme bekommen die dementsprechend günstige Preise. Dann können die Reiseveranstalter die Zimmer nach eigenem Ermessen weiterverkaufen. Ich habe das schon so oft nachgeprüft. Ein ganz bestimmtes Hotel verglichen mit einer Direktbuchung, Buchungsseite und Reiseveranstalter. Es war immer beim Rieseveranstalter am günstigsten. Daher bieten die auch Frühbucherrabatte an, um die Kontingente schnell weiter zu verkaufen.

Die Buchungswebseiten bekommen von den Hotels Spezialpreise, da über sie viele Gäste buchen bzw. viele Zimmer abgenommen werden und sie durch den Bekanntheitsgrad der jeweiligen Seiten auch gefunden werden. Ich habe selbst schon bei Hotels angerufen und gefragt, warum der Preis auf der Webseite des Hotels teurer ist als z.B. bei HRS und mir wurde von den Angestellten immer empfohlen, über HRS zu buchen, da sie den Preis direkt übers Hotel nicht anbieten können. Seltsam, aber wahr.

Wer kennt ein romantisches Hotel über Silvester in Rom?

Ich möchte gerne eine Reise nach Rom über Silvester buchen, diese soll allerdings vorerst geheim bleiben... Wer kann mir ein romantische Hotel (4-5 Sterne) empfehlen? Welches bietet einen besonders schönen Blick, gutes Spa, oder ein sehr gutes Restaurant an?

...zur Frage

Was war euer bestes Reise Schnäppchen?

Ich hatte mal das Glück mit meiner Freundin (bei Ryanair) 2 Flüge zu ergattern wo wir ( pro Person) von Memmingen bis Rom und zurück 15€ (inkl. aller Gebühren) bezahlt haben.

Wo habt ihr mal mächtig abgestaubt?

...zur Frage

Buchungsauftrag wurde nachträglich erhöht

Ihr Buchungsauftrag:

HolidayCheck-Vorgangsnummer: 1194210

Hotel: Meryan (4 Sterne) in Okurcalar, Side & Alanya

Anreise am: 15.05.2011 Abreise am: 26.05.2011

Flugstrecke: München – Antalya Antalya – München

Unterkunft: 1 Doppelzimmer Verpflegung: All Inklusive

Preis: 1116 € (Zahlungsart: Lastschrift)

Diese Anfrage wurde mit folgende E-Mail widerrufen:

Sehr geehrter Herr Rete,

vielen Dank für Ihre Buchungsanfrage in unserem HolidayCheck Online-Reisebüro.

Das von Ihnen angefragte Angebot ist leider nicht mehr zum ursprünglich angegebenen Preis buchbar, da der Veranstalter eine Preiserhöhung vorgenommen hat. Der neue Gesamtpreis liegt zwischenzeitlich bei 1296,- EUR.

Wir würden uns freuen, diese alternative Buchung dennoch für Sie vornehmen zu dürfen. Bitte bestätigen Sie uns hierfür den neuen Reisepreis per E-Mail.

Sollten Sie sich neu orientieren wollen, lohnt sich sicherlich ein weiterer Blick auf unsere mehrmals täglich aktualisierten Reiseangebote. Wir sind sicher, dass Sie hier eine passende Alternative finden.

-> Meine Frage nun:

Mit der Abgabe des Buchungsauftrages, bzw. beim Klicken auf Verfügbarkeit prüfen, war die Reise doch rechtskräftig gebucht, also es ist ein Vertrag zustande gekommen, oder?!? Die meinen, zwischen mit und dene wäre nie ein Vertrag zustande gekommen :(

...zur Frage

Wie geht das genau bei einer Hotelbuchung über HRS mit dem Frühstück?

Ich möchte mit einer Bekannten für 5 Tage in Halle/Saale übernachten und habe über HRS das Hotel "Rotes Ross" herausgesucht. Bei dem Gesamtpreis ist mir nicht klar, ob das Frühstück (täglich 17,-- Euro!) dem Gesamtpreis noch hinzuzurechnen ist.

Wenn ja, ist die Buchung automatisch mit Frühstück zu tätigen oder kann man auch nur die Übernachtung bezahlen und außerhalb des Hotels frühstücken (was ja viel günstiger ist...)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?