Warum macht ihr Urlaub in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

Andere: 75%
Kultur 16%
Umweltschutz 8%
Faulheit 0%
Geld 0%

15 Antworten

Andere:

Hallo Karl1781,

weil es ein fantastisches Land ist, für das man sich viel zu wenig Zeit nimmt und der Blick bei "Urlaub" einfach in die Ferne schweift; oder besser: Man mit Urlaub ein weites Reiseziel assoziiert.

Und jedes mal wenn ich in Deutschland ein WE verbracht habe, denke ich: Hier mußt Du Dir unbedingt mal mehr Zeit nehmen - IRGENWANN...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Also bei mir ist es eine Kombination aus mehreren Gründen: Wenn ich knapp bei Kasse bin, bietet Deutschland unendlich viele Möglichkeiten zum Urlaubmachen=Berge,Meer,Seen,Kultur,Stadt. Ich war schon so viel in Deutschland unterwegs und habe noch nicht das Gefühl, dass ich schon alles entdeckt habe. Nichtsdestotrotz interessieren mich andere Länder auch und wenn ich mal mehr Geld hab, dann gehts ins Ausland. Aber wenn ich immer gleich viel Geld zur Verfügung hätte, würde ich trotzdem auch immer wieder durch Deutschland reisen. Dann sind es damit wohl auch kulturelle Gründe Ich mag es eben einfach hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Wenn ich mehr Zeit habe, gehts schon lieber in die Ferne. Irgendwann kommt aber die Zeit, wenn man aus gesundheitlichen Gründen lange Fernreisen nicht mehr machen kann, dann bleibt noch Deutschland. Für Wochenendtrips oder Kurzreisen ist Deutschland aber allemal die erste Wahl. Möchte nicht das halbe Wochenende auf dem Flughafen verbringen. Lieber rein ins Auto und schnell zur Ostsee, zum Wandern in die Sächsische Schweiz oder nach Leipzig, das Assisi-Panometer ansehen. Möglichkeiten gibts da genug. Weder möchte ich NUR in Deutschland urlauben, noch lehne ich unser eigenes schönes Land ab. Muss von beidem was sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Umweltschutz

Umweltschutz klingt einfach zu gut........ die Wahrheit ist, ich fliege einfach nicht gerne, da kann ich mich so gar nicht entspannen ;-) und im Urlaub habe ich schon gerne mein eigenes Rad dabei und solange ich in Bayern noch nicht jeden Weg und jede Strecke und jeden Bikepark in und auswendig kenne, brauche ich gar nicht ins Ausland fahren. Höchstens mal über die grüne Grenze nach Österreich, aber dann mit dem Bike ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kultur

Wenn ich in Deutschland reise, dann oft wegen einer Kunstausstellung oder wegen eines Theaterstückes oder für ein Konzert. Oder weil ich Freunde besuche und ein paar Tage in ihrer Stadt bleibe ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Ich fahr gern weit weg, lern aber ebenso gerne andere Ecken von Deutschland kennen. Dazu braucht man nicht immer gleich ne Menge Urlaub, sondern kann auch mal einfach nur ein paar Tage wegfahren. Und es gibt viele Ecken in Deutschland, die wunderschön sind und irgendwie oft bei einer Urlaubsplanung in Vergessenheit geraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, der wichtigste Grund von mir ist, dass ich nicht verstehe warum man im Ausland Urlaub machen soll, wenn man das eigene Land noch gar nicht kennt. Außerdem hat Deutschland so viele schöne Orte zu entdecken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es auch hier viel zu sehen gibt. Deutschland hat schöne Ecken, die einem manchmal spontan gar nicht einfallen, wenn man an Urlaub in Deutschland denkt. Ich finde es neben all der Weltenbummlerei auch wichtig, das eigene Land zu kennen, deshalb reise ich auch gern in Deutschland rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Zuerst weil Deutschland schön und vielseitig ist. Daneben ist es aus NL-Land innerhalb Eine Tag gut an zu fahren. Die Deutschen sind Nett, Kinderfreundlich und meistens ist z.B. das Essen in eine Restaurant nicht überteuert. Auf den Campingplatze sind meistens auch die Sanitäten sehr nett und sauber (in gegensatz zu den Mist in Frankreich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

wenig Zeit

Ja, wenn ich wenig Zeit habe, um wegzufahren, also vielleicht nur ein Wochenende lang "raus" kann, bleibe ich in Deutschland. Doch für einen "richtigen", längeren Urlaub könnte ich mir Deutschland Stand heute einfach überhaupt nicht vorstellen. Dafür gibt es im Ausland viel zu viele Fleckchen, die mich interessieren. Das, was mich in D interessiert, habe ich mir z.T. bereits angesehen bzw. würde ich eben für einen Kurztripp in Erwägung ziehen, mehr aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Ich zäume jetzt mal das Pferd von hinten auf, und erkläre, warum ich nicht in D Urlaub mache und noch nie groß gemacht habe (bis auf paar kleine Städtereisen) und dies auch vor dem hohen Alter nicht vorhabe.

  • Es gibt so viele andere (für mich aktuell noch) viel interessantere Länder auf allen Kontinenten, die ich noch nicht bereist habe, aber noch bereisen werde/möchte.
  • Mir gefällt es, exotische Tiere zu beobachten, Tauchen zu gehen (nein, nicht in der Nordsee), völlig andere Landschaften zu sehen
  • Ich möchte gerne andere Lebensumgebungen (Kulturen) mit allem Drum und Dran erleben.
  • Ich möchte auch mal keine Deutschen um mich haben.
  • Ich mag Wärme/Hitze lieber als kühle Temperaturen und Regen.

Für einen Kurzurlaub wäre es für mich ok.

Man muss ja nicht die ganze Welt besuchen, aber nur D ist schon etwas sehr einseitig, um seinen Horizont zu erweitern und was zu erleben. Auch das restliche Europa hat ja was zu bieten, sprich man muss nicht um die halbe Welt fliegen. Auch wenn ich gerne weiter wegfliege, ist und bleibt z.B. Italien mein Lieblingsland, das ich schon recht gut kenne, aber immer wieder wunderschön ist und vor allem eine Menge an Kultur zu bieten hat :-)

Wenn ich alt bin und vieeeeeeeeel Zeit habe, dann kommt D dran. Aber jetzt, wo ich grad mal 4 bis 5 Wochen pro Jahr in den Urlaub fahren kann, nein.

Ja, jetzt dürfen alle Deutschlandurlaub-Fans auf mich einschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
29.07.2011, 14:55

Aber nicht doch ;-) Aber deine Strategie hat insofern etwas für sich, da ich aus meiner Erfahrung heraus durch Fernreisen und Auslandsaufenthalte erst Deutschland zu schätzen gelernt habe. Hat meinen Blick geschärft! Du wirst also auch einmal staunen- warte nicht zu lange :-)

LG

0

Ich mache auch mehr im Ausland Urlaub als im Inland. Aber generell ist dazu zu sagen: Jeder soll den Urlaub machen, den er für richtig hält und womit er sich am Wohlsten fühlt. Du musst Dich vor niemandem rechtfertigen!!

Mein wichtigster Grund für einen Urlaub in Deutschland wäre z. B.: Das eigene Land kennen lernen. Nicht nur Amerika in allen Ecken und Enden auswendig kennen, sondern auch mal über den Tellerrand seiner eigenen Heimat blicken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Radtouren an Deutschlands Flüssen,wandern in den Mittelgebirgen,die Heimat kennen - und neu entdecken....ich lebe und arbeite in einem Urlaubsgebiet und freue mich dennoch darauf in der nächsten Woche mit 22 Jugendlichen auf einer Zeltfreizeit genau diesen Alltag mal als Tourist zu erleben.

dann aber gehts wiedermal ins Ausland... denn dann weiss man auch wiedre warum man gerne nach hause kommt;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kultur

warum nicht?

Ist denn Deutschland schlechter als andere Länder????

Im Norden oder Süden, Osten oder Westen gibt es vieles zu sehen und erleben. Außerdem sollte man am besten die eigene Heimat kennen und dann die Welt.

Korovjak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Andere:

Hallo,

ganz einfach- weil es immer wieder interessant ist! Heisst natürlich nicht, dass ich woanders keinen Urlaub mache, aber Deutschland hat mich noch nie enttäuscht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?