Warum kann man über Reiseveranstalter Hotels bis 24 Stunden vor Anreise nicht kostenlos stornieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, Reiseveranstalter arbeiten mit sogenannten "Kontingenten". Das heißt, dass sie die Hotels oft in größeren Zimmermengen einkaufen und dafür auch günstigere Preise bekommen. Deshalb sind die Stprnierungsrichtlinien auch oft strenger.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin JamesKirk,

weil die Reiseveranstalter sehr froh sind, dass Du das Hotel über sie gebucht hast und sie so ihre Provision fest im Sack haben! Deshalb rate ich immer, Hotels über bekannte Portale zu buchen, wie booking.com, venere.com, hrs.de, agoda.de usw.

Dort werden Dir die Stornobedingungen bei Deinem ausgesuchten Hotel genau angezeigt und Du hast oftmals die Möglichkeit noch am Reisetag kostenlos zu stornieren (darauf mußt Du achten, es geht nicht bei allen!)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Reisemelly 16.04.2013, 23:13

Und diese Portale wollen wohl keine Provision haben?

0

Dazu kommt noch, dass das Hotel mit Reiseveranstalter auch vertragliche Regelungen dieser Art hat. Bei kurzfristigen Stornierungen bleibt das Hotelzimmer in der Regel leer. So berechnet das Hotel dem Reiseveranstalter Kosten für kurzfristige Stornierungen und da der Reiseveranstalter natürlich die Kosten auch nicht tragen will, muss eben der Verursacher (der Gast) den Ausfall tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManiH 23.03.2013, 12:20

Das stimmt und stimmt offenbar doch nicht. Bei der Stornierung einer (mal angenommen14tägigen Reise) werden dem Reiseveranstalter vom Hotel lediglich verlorene 3 Tage in Rechnung gestellt. Dir werden aber die Gesamtkosten von 14 Tagen angerechnet.

Diese Auskunft hat uns ein kleinerer Reiseveranstalter glaubhaft versichert.

Man verdient also auch damit. Es dreht sich alles nur um Geld und Gier.

0

Was möchtest Du wissen?