Ward ihr schon mal in Heligan?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nur, wenn Du sowieso in der Gegend bist. Extra z. B. von London aus dorthin fahren lohnt sich meiner Meinung nach nicht, dafür ist es zu weit. Du solltest, wenn, dann im Frühjahr / Sommer hinfahren, wenn alles blüht. Heligan sind riesige Gärten um ein Herrenhaus herum, die ab dem 1. Weltkrieg in Vergessenheit geraten sind, weil 1. die ganzen junbgen Männer die dort als Gärtner beschäftigt waren eingezogen wurden, und 2. die Familie der das Haus gehörte, dieses als Lazarett zur Verfügung stellen musste. In den 1990er Jahren hat Tim Smit, der auch das Eden Project ins Leben gerufen hat, sich mit einer Armee Freiwilliger daran gemacht, die total überwucherten Gärten wieder herzurichten. Das Haus ist nciht zu besichtigen, sondern nur die Gärten!, und es gibt ein restaurant / Café und natürlich den obligatorischen Gift shop. Am Eingang bekommt man einen kleinen Kompass dazu, sehr süß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?