War schon mal jemand im Antelope Canyon?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, im Juni ;-) Also es gibt ja den Upper und den Lower Canyon. Man darf sich diese allerdings nicht wie die üblichen Canyons (Bryce, Grand Canyon) vorstellen, da es sich um relativ kleine Slot Canyons handelt, die kann man beide an einem halben Tag gut besuchen. Den Lower vorzugsweise am Vormittag oder frühen Nachmittag, den Upper um die Mittagszeit (wegen der Light Beams).

Wir waren nur im Lower Antelope. Obwohl der etwas mühsamer als der Upper sein soll, war das alles harmlos. Man muss durch einen relativ engen Einstieg in den Canyon heruntersteigen, ab und zu mal ein paar enge Felsspalten und Felsen überwinden und spaziert meist eben am Fuße des Canyons entlang bis zum Ende, wo man über eine Eisenleiter wieder heraussteigt und ein paar 100 Meter zum Auto zurückgeht. Das Ganze dauert so um die 45 Minuten. Es ist zwar ein Führer dabei, aber wenn man möchte, kann man sich auch mehr Zeit zum Fotografieren lassen. Kurzes aber beeindruckendes Erlebnis.

Beim Upper wird man ca. 3 Meilen per Jeep zum Eingang gefahren, und ansonsten läuft das Ganze im Prinzip genauso ab, der soll etwas breiter und einfacher zu begehen sein als der Lower.

Und wenn ihr schon in der Gegend seid, fahrt auch zum Horseshoe Bend; herrlicher Blick aus hohen Höhen auf eine hufeisenförmige Biegung des Colorado River (siehe Foto). Ist auch nur ein paar Kilometer von Page entfernt.

Lower Antelope - (USA, Erfahrungen, Arizona) Horseshoe Bend - (USA, Erfahrungen, Arizona)

Was ich noch dazu erwähnen wollte, das Ganze war für dieses doch kurze Vergnügen relativ teuer, irgendwas um die 20/25 US$ pP je Canyon plus 6$ für den Reservatseintritt!! Wobei man sich diese 6 $ einmal sparen kann, wenn man beide Canyons an einem Tag macht. Aber das ist sein Geld wert meines Erachtens, so etwas sieht man nicht jeden Tag.

0
@Endless

Für den Upper Canyon muß kein Reservatseintritt bezahlt werden! Die An- und Abfahrt mit Pickup und Begleitung durch den Canyon kostet 20$

0

Die Antelope Canyons sind zweifelsohne ein Reisehighlight! Man sollte auf jedenfall genug Zeit mitbringen (ca. 1 Std. pro Canyon), wobei man im Lower Antelope Canyon so lange bleiben kann wie man will (während der Öffnungszeiten), was gerade für Fotografen toll ist. In den Antelope Canyons rieselt ständig feiner Sand herunter, so daß man seine Fotoausrüstung oder Videokamera schützen sollte. Bilder von den Antelope Canyons und mehr Informationen befinden sich hier: http://de.2usa.info/Sehenswertes/AntelopeCanyon/antelopecanyon.html Egal ob man nur in in den Upper Antelope Canyon oder den Lower Antelope Canyon oder sogar in beide Anteloppe Canyons geht, ist es ein unvergessliches erlebnis.

Hallo Urlauber: nur zur Ergänzung, also Juni 2009 war der Lower nicht ohne Führung zugänglich. Wir haben unsere Tickets an der Bude gekauft, dann ein bisschen gewartet, geht wohl so jede halbe Stunde, und sind dann in einer Gruppe von so ca. 10 Leuten mit einem Führer hinabgestiegen. Es gab keinen Zeitdruck, man konnte Stativ aufbauen und auf die "Beams" warten, aber man durfte nicht allein hineingehen. Vielleicht geht das ja auf besondere Anfrage, es war aber offensichtlich nicht die Regel.

0

Braucht man als Urlauber in den USA einen internationalen Führerschein?

Hallo zusammen, ich plane eine Reise nach Kalifornien. Brauche ich dafür einen internationalen Führerschein oder reicht mein EU-Führerschein aus?

...zur Frage

wir planen einen roadtrip an der westküste der usa für ca. 10 tage. was ollte man unbedingt sehen?

wir haben ca. 12 Tage und möchten auf jeden san fransico, las vegas, los angeles und ggf. den grand canyon sehen. wie lange braucht man ca. von ort zu ort und welche strecken und weitere orte sind empfehlenswert? wenn möglich wollen wir nach san franciso und von los angeles oder las vegas zurückfliegen. vielen dank für eure tipps!

...zur Frage

Was muss man monatlich verdienen um in Miami wohnen zu können und wie findet man einen Job ohne Lehre (Gastronomie)?

Hallo es war schon immer mein Traum nach Amerika zu ziehen und Seit 3 Jahren spare ich auch regelmäßig um mir diesen Traum eines Tages zu erfüllen ich arbeite in nehn Restaurant (Imbiss) bei einem Vater im Laden seit über 4 Jahren und habe bis lang 10.000 Euro gespart ich war letztes Jahr auch dort im Urlaub nur kann man ein Hotel schlecht mit einer Wohnung vergleichen und den Versicherungen deshalb die Frage was muss ich verdienen und wie läuft das gehe ich dann in einen imbiss oder in ein Restaurant und sage das ich Arbeit suche ?

Kann mir da jemand weiter helfen

...zur Frage

Wieviel kostet ca. eine Reise nach New York Flug+Hotel+Taschengeld für 1 Woche Und was braucht man alles um keine Probleme zu bekommen?

...zur Frage

Urlaub in den USA mit Freund?

Mein Freund und ich machen diesen Sommer Urlaub in Los Angeles. Da man aber mit 17 Jahren noch kein Auto mieten kann werden wir uns Fahrräder mieten. Jetzt wissen wir aber nicht ob es dort eine Sturzhelmpflicht gibt oder nicht. Und wenn ja, ob das so streng kontrolliert wird oder ob man da eh keinen braucht. Bei der Hitze in Kalifornien ist das schon sehr unangenehm. Hat das schon mal wer gemacht?

...zur Frage

Kann man mit einen Visum fuer Kanada auch einen Tag in die USA fahren?

Ich plane einen 8 woechigen Aufenthalt in Vancouver. Jetzt stell ich mir die Frage, ob man evenutell fuer einen Tag nach Seaatle reisen kann. Braucht man dafuer ein eigenes Visum? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?