Wann wird wieder Urlaub auf Madeira möglich sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die wichtigste Prioritaet der Regional Behoerden war die Leute zu helfen und der Wideraufbau von allen Verbindungen zu allen Plaetzen der Insel. Die Sauberkeit und Wideraufbau wurden ganz schnell gemacht und zwei der drei Baechern Funchals haben schon ihren normalen Weg genommen. Seit der 1. Maerz, werden die meisten Strassen offen sein. Die Schule werden auch morgen offen. Die Hotels wurden vom letzten Unwetter nicht umgefassen und funktionieren mit aller Sicherheitsbedingungen. Der Madeira International Flughafen operiert seit Anfang genau wir der Funchal Hafen. Regionale Straßen vorübergehend geschlossen: Letzte Änderung: 28-02-2010 14:30

Die Regionale Bevölkerungsschutz Service, IP-RAM, in der Erklärung am 28. Februar 2010 erteilt, berichtet, dass vorübergehend geschlossen werden folgende regionale Straßen: •E.R. 201 - Caminho dos Pretos •E.R. 101 - Ponta Delgada - Boaventura •E.R. 101 -10- Madalena do Mar -Ponta do Sol •E.R. 104 - Serra d'Agua - Meia Légua

•E.R. 105 - Boca da Encumeada zum Estanquinhos •E.R. 222 - Ponte da Tabua

•E.R. 227 - Ribeira da Tabua •E.R. 229 - Lugar da Ribeira (Brücke) - Campanário Via Expresso:

•Ribeira Brava autobahn- Cruzamento do Rosário •Serra d'Água - Encumeada Die Regionale Bevölkerungsschutz Service, IP-RAM, berichtet, dass die folgenden regionalen Straßen teilweise geschlossen sind:

•E.R. 101 - Ribeira de São Jorge - Arco de São Jorge •E.R. 102 - Camacha - Santo da Serra •E.R. 103 - Monte - Poiso •E.R. 107 - Romeiras - Curral das Freiras •E.R 223 - Jardim do Mar - Estreito da Calheta

Wanderer: Um die Sicherheit der Wanderer zu gewährleisten, werden derzeit einige Wanderwege der Region erneuert. Zu diesem Zweck und für die sichere und zügige Durchführung der Bauarbeiten, ist das Beschreiten dieser Wege für die Dauer der Arbeiten eingeschränkt oder teilweise gänzlich untersagt.

In seiner Mitteilung von 23.02.10 weist das Regionale Sekretariat für Umwelt und Natürliche Ressourcen (SRA) informiert, dass die folgende Fusswege zur Zeit geschlossen sind:

· PR 7 Levada do Moinho (Ribeira da Cruz - Lamaceiros)

· PR 9 Levada do Caldeirão Verde (Queimadas - Caldeirão Verde)

· PR10 Levada do Furado (Ribeiro Frio - Lamaceiros - Portela)

· PR 12 Caminho Real da Encumeada (Boca da Corrida - Encumeada)

· PR 16 Levada da Fajã do Rodrigues (Fajã da Amã - Ribeira do Inferno

· PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo do Mouro - Caramujo - Folhadal - Encumeada)

· PR 18 Levada do Rei (Quebradas - Ribeiro Bonito)

Es wird noch informiert, dass die folgende Fusswege inOrdnung sind:

· PR1 Vereda do Areeiro (Pico do Areeiro - Achada do Teixeira)

· PR 1.1 Vereda da Ilha (Achada do Teixeira - Ilha)

· PR 1.2 Vereda do Pico Areeiro (Achada do Teixeira - Pico Ruivo)

· PR 1.3 Vereda da Encumeada (Pico de Areeiro - Encumeada)

· PR5 Vereda das Funduras (Portela - Maroços)

· PR 6 Levada das 25 Fontes (Rabaçal - Risco)

· PR 8 Vereda da Ponta de São Lourenço)

· PR 11 Levada dos Balcões (Ribeiro Frio - Balcões)

· PR 13 Vereda do Fanal (Assobiadores - Fanal),

· PR 14 Levada dos Cedros (Fanal - Curral Falso)

· PR 15 Vereda da Ribeira da Janela (Curral Falso - Ribeira da Janela)

· PR19 Vereda do Paul do Mar

· Percurso entre as Queimadas - Pico das Pedras Auch auf der Insel Porto Santo sind die Fusswege in Ordnung zu laufen.

· PR 1 Vereda do Pico Branco e Terra Chã

· PR 2 Vereda do Pico do Castelo

· PR 3 Vereda do Calhau

Soweit ich informiert bin, ist fast alles wieder geputzt, die Bevölkerung von Funchal arbeitet hart um die Normalität wieder herzustellen. sie brauch jetzt, gerade jetzt ganz dringend Gäste! Madeira braucht Sie! Die Busse verkehren wieder fast normal und die Straßen sind wieder befahrbar, die meisten Levadawanderungen sind ok. Schöne Ferien wünscht Krista

Theoretisch kannst du auch morgen schon wieder hinfliegen, der Flughafen wurde auch bereits wieder in Betrieb genommen und auch nicht alle Regionen sind gleichermaßen betroffen, was heißt, dass auch der Hotelbetrieb vielerorts mehr oder weniger normal weiter laufen wird. Ob man dennoch dort jetzt schon seinen Urlaub verbringen möchte, ist eine andere Frage.

Hi,

natürlich aus der Sicht eines Reiseveranstalters, aber das sagt eigentlich schon einiges aus:

Aufräumarbeiten auf der Insel in vollem Gange / Ausflüge abgesagt

Hannover, 22. Februar 2010. Allen 1400 deutschen TUI Urlaubern, die sich derzeit auf Madeira befinden, geht es gut. Laut Informationen der TUI Reiseleiterorganisation haben auch die Hotels keinen Schaden durch das Unwetter auf der portugiesischen Ferieninsel genommen. Die Wetterlage hat sich beruhigt und die Aufräumarbeiten auf der Insel sind in vollem Gange. Auch die Flüge nach Madeira verlaufen wieder planmäßig.

Da die Sicherheit der TUI Gäste höchste Priorität hat, wurden Ausflüge und Wanderungen für heute und morgen abgesagt, da einige Straßen noch gesperrt und Wanderwege nicht passierbar sind. Die TUI Reiseleiterorganisation wird in den nächsten Tagen immer aktuell die Routen und Alternativen auf ihre Sicherheit hin prüfen, so dass es in den nächsten Tagen noch zu Programmänderungen kommen kann.

Diese Meldung sowie ein Interview mit TUI Chefreiseleiterin Jessica Theile auf Madeira finden

Sie auch unter www.tui-deutschland.de

bye Rolf

Erst einmal hoffe ich für die Einwohner, dass das Schlimmste dort vorüber ist. Es wird aber mit Sicherheit eine ganze Weile dauern, bis man alles wieder in Ordnung bringen kann.

Tourismus ist gut und wichtig für die Insel. Sie leben u. a. ja auch vom Tourismus. Ich denke, dass es spätestens zu Ostern wieder "normal" möglich sein wird.

Was möchtest Du wissen?