Wann schließen im Herbst die Berghütten für Wanderer in Südtirol? Start im Frühjahr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, jede Hütte hat einen Termin, der in der Regel beim Alpenverein (s.u.) oder auf der Hüttenwebseite angegeben ist. Manchmal wird wg. Wetter auch eher geschlossen, ich würde vorher anrufen, wenn Ihr eine Tour plant. http://www.alpenverein.it/de/berg-wanderfreunde/avs-h%C3%BCtten/avs-schutzh%C3%BCtten-biwaks-96.html Im Frühjahr das Gleiche, je nach Wetter oder Höhenlage zwischen April und Juni ist "Eröffnung". Wenn man allerdings Skitouren oder Schneeschuhwanderungen macht, haben die Hütten häufig einen Winterraum, der - nicht bewirtschaftet - beheizbar und bewohnbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die Hütten-Öffnungszeiten variieren je nach Wetterbedingungen und Höhenlage der Hütte. Im Meraner Raum kanns auch sein, daß einige etwas länger offen sind (evtl. auch bis Ende Oktober, Öffnung normalerweise schon im Mai). Um nicht hungrig, durstig und müde vor verschlossener Tür zu stehen, empfehlen wir einen Anruf im jeweiligen Tourismusbüro - die wissen normalerweise Bescheid, wenn eine Hütte geschlossen ist, oder direkt die Hütte anklingeln. Hier noch ein Link zu den Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten am Meraner Höhenweg. Vielleicht ist ja grad der in Planung bei Ihnen .. ;-) [Link wurde vom Support entfernt] dann haben Sie hier schon den direkten Kontakt. Viel Spaß beim Wandern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Hütte hat eigentlich ihren festen Zeitpunkt wann sie öffnet und schließt, das hängt aber von der Höhenlage ab. Almabtrieb und Auftrieb kann man gut als Richtlinine nehmen. Definitiv geöffnet sind die Hütten von Mai-September.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?