Wann öffnen die Freibäder in München und welches Bad ist besonders schön?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

zu einem der schönsten zählt sicherlich das Naturbad Maria Einsiedel. Dazu zitiere ich der Einfachheit halber die Stadtwerke: "Auf fast 400 Metern Länge fließt der Isarkanal durch das Bad und sorgt für eine Idylle, die ihresgleichen sucht. Schwimmen wie im See: Das ist die neue Hauptattraktion des Freibades, das im Winter 2007/2008 in ein Naturbad verwandelt wurde. Die biologische Reinigung des Badewassers in dem 2.750 m² großen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich und im Kinderplanschbecken übernehmen Mikroorganismen. Auf den Einsatz von Chlor und chemische Zusätze wird somit verzichtet.” Zitat Ende.

Es ist wirklich wunderbar dort, alter Baumbestand und man findet so manches lauschige Plätzchen. U3 Thalkirchner Straße oder Tierpark (mit dem Rad wäre am schönsten, da man von der Stadt aus komplett an der Isar entlang fahren kann, z. B. mit Call a Bike). Ab 21. Mai. Ein paar 100 m südl. ist das Restaurant zur Floßlände mit BG und wenig nördlich ein kleiner, gemütlicher Biergarten der Naturfreunde e.V.

Mein Liebling zum viel Schwimmen ist das Schyrenbad, da in meiner Nähe gelegen (zentral, Baldeplatz/Wittelsbacherbrücke), auch herrliche Liegewiese und große alte Bäume. Ab 22. April. Es gibt dort einen kleinen Kiosk mit SB-Biergarten, allerdings definitiv nicht mit den üblichen Münchner Biergärten vergleichbar, eher für eine schnelle Radler etc. Dafür am Baldeplatz gleich gegenüber das nette “Zoozies” (Café/Kneipe) mit schöner Terrasse.

Letztendlich bietet München eine Reihe schöner Bäder (sind wohl insgesamt 8), und der Münchner sucht sich die wohl am ehesten nach Entfernung aus. Im Westen ist das riesige Dantebad sehr beliebt (ab 1. Mai, ist aber schon ein Stück raus aus dem Stadtzentrum) oder im Osten das Cosimabad mit allerlei Schnickschnack.

Ich schicke dir hier den Link der Stadt München mit, da findest die alles mit Startdatum, Adressen, Bilder, Öffnungszeiten, Specials wie Rutschen etc., und Preise:

http://www.muenchen.de/Stadtleben/Sommer/Baden_Sonnen/M_Baeder/133644/index.html

Links findest auch noch einen Menüpunkt "Badeseen". Durchaus erwähnenswert, da die teilweise auch herrlich sind (insbesondere tagsüber unter der Woche, wenn nicht so viel los ist). Am WE rücken da gerne ganze Familien mit Grill, Bierbänken und sonst was an, da ist eher Trubel angesagt.

Oder du gehst einfach an die Kiesbänke am Flaucher, gleich beim schönen Flaucher-Biergarten. Isar hat gute Wasserqualität und ist nett zum Plantschen, aber man kann da halt nicht seine 1000 m schwimmen.

Du siehst, die Möglichkeiten sind nicht wenige :-)

Biergarten und Freibad in Kombination fällt mir jetzt sonst nix ein :-(

Seehund 25.04.2011, 19:31

Mal wieder herrlich-DH!!!

0

Was möchtest Du wissen?