Wann lohnt sich ein Aufstieg auf die Bavaria an der Theresienwiese in München besonders?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, ich bin nicht davon überzeugt, dass man die Bavaria gesehen haben oder gar hochgestiegen sein muss. Zumal die nähere Umgebung nicht zu den spannenden Teilen Münchens gehört, jedenfalss ausserhalb der Oktoberfestzeit. Mach es also davon abhängig, wieviel Zeit Du in München hast und was Dich sonst an dem reichen Angebot in München interessiert.

Wenn Du an Blick über die Stadt interessiert bist, bietet sich der Alte Peter in der Stadt an, ansonsten der Olympiaberg (oder gleich der Fernsehturm), wo Du bei klarer Sicht die Silhouette Münchens vor der Kulisse der Alpen geboten bekommst.

Hallo hottalotta,

ein Besuch der Bavaria solltest Du auf jeden Fall einplanen. Von der "Aussichtsplattform" hat man einen tollen Blick über die Theresienwiese und die angrenzenden Stadtviertel. Während der Wies'n lohnt sich der Aufstieg natürlich besonders, denn dann gibt es viel zu sehen auf der Theresienwiese. Abends ist der Aufstieg bis 18 Uhr möglich. Aber auch die Stufen unterhalb der Bavaria sind ein schönes Plätzchen um zu Verweilen und dem Treiben auf der Theresienwiese zuzusehen.

Viel Spaß in München, Isa

Was möchtest Du wissen?