Wann kommt ihr am liebsten mit dem Flug im Urlaubsort an?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Früh Morgens 38%
Nachmittags 33%
Vormittags 22%
Abends 5%
Nachts 0%

18 Antworten

Früh Morgens

Ich gebe jetzt mal „früh morgens“ an, aber eigentlich richte ich mich danach, wann der Hin- und Rückflug am günstigsten ist. :-)

Ich bin kein Pfennigfuchser, aber wenn ich direkt die Möglichkeit habe, teilweise viel Geld zu sparen, dann nutze ich die auch.

Da ist es mir egal, wann ich im Urlaubsort ankomme. Notfalls fliege ich einen Tag früher oder später.

Ich denke, man sollte gerade bei Flügen sehr flexibel sein.

Nachmittags

Am liebsten am späteren Nachmittag. Falls ich während einem 10 Std. Flug nicht schlafen konnte, muss ich nicht mehr all zu lange warten bis ich schlafen gehen kann und falls ich doch ein Auge zu machen konnte und nicht müde bin hab ich noch Zeit um mich am Abend ein wenig zu verweilen bei einem guten Nachtessen und einem Drink oder bei was auch immer.

Früh Morgens

So früh wie möglich, um noch etwas vom Tag zu haben. Da wir selten Hotels ansteuern, müssen wir uns auch nicht an mittägliche Eincheckzeiten halten.

Von daher macht es mir nichts aus, nachts aufzustehen, um zum Flughaben zu fahren.

Nachmittags

Lieber Nachmittags, weil man oft auf's Zimmer erst ab 14 Uhr kann und somit nicht den ganzen Vormittag auf seinen Koffern sitzt.

Nachmittags

Gaaaaaanz eindeutig: ich fliege am Liebsten immer gegen Mittag. Ich hasse es früh aufzustehen - dann ist für mich der erste Tag schon gleich gelaufen weil ich dann einfach mies drauf bin. Nachmittags oder am frühen Abend anzukommen passt einfach hervorragend in meinen Tagesablauf hinein.

Vormittags

Ich schlafe normalerweise bei längeren Flügen. Bin dann aus irgend einem Grund ausgeruht und kann den Tag genießen. Das seltsame ist, beim Hinflug habe ich nie Jetlag, aber bei der Rückkehr nach Deutschland umso schlimmer ^^

So gehts mir auch. Beim zurück kommen brauch immer ne weile um wieder fit zu werden.

2
Nachmittags

nachmittags ankommen ist optimal: das zimmer sollte schon bezugsfertig sein, man hat am urlaubsort noch ein bisschen was vom tag und - wenn man innerhalb europas fliegt - musste man auch nicht zu früh aufstehen!

Nachmittags

Das kommt auf die Entfernung an. Ich fliege nur ungern morgens in aller Frühe, weil ich dann den Rest des Tages müde bin. Bei einer Flugdauer von 3-4 Stunden bin ich also gern am Nachmittag da. Ich bin dann ausgeruht, habe den Nachmittag noch etwas Zeit, um die Gegend zu erkunden.

Früh Morgens

Wenn möglich Vormittags, da hat man den ganzen Tag noch vor sich. Meist gibt es auch Zimmer die schon bezugsfertig sind oder man hat eine Zwischenlösung (in guten Hotels) parat.

Vormittags

Ich hab noch was vom Ankunftstag und wir können uns "akklimatisieren" Wenn ich zuhause erst mittags starte, laufen wir doch nur alle nervös um die Koffer rum.

Vormittags

Ich fliege gerne so, dass ich vormittags ankomme um nicht in die große Hitze zu kommen.

Früh Morgens

Da ich kein Problem habe im Flieger zu schlafen komme ich am liebsten Frueh Morgens oder am Vormittag an. Da kann ich frisch und munter in den Urlaub starten.

Abends

Hallo,

Ich möchte späten nachmittag angekommen, da ich noch etwas von dem tag haben möchte. Wenn ich zu früh morgens fliegen würde, dann kann ich mir auch eine nacht im hotel sparen.

Mist hab mich voll vertan, oben ist für den Rückflug gedacht. Am urlaubsort möchte ich morgens bzw. Mittags ankommen, damit ich vor ort noch zeit habe schon mal erste erkundungenzunstarten

2

Dann hat man mal im Hotel eingecheckt, Koffer und alles weggestellt und kann die Gegend ins Visier nehmen.

Da sind die Geschmäcker natürlich verschieden. Die einen wollen möglichst früh ankommen, um noch den Großteil des Tages nutzen zu können. Die anderen sagen, abends ankommen und sich einen Wein im Hotel gönnen ist völlig ausreichend, denn danach falle ich sowieso erstmal ins Bett. Eine lange Flugreise kann wirklich anstrengend sein! (vom nichts tun und sitzen!^^) Aber wie schon hier erwähnt, die Zeitverschiebung ist nicht zu verachten (Jetlag sollte jedem ein Begriff sein) Bezogen auf die Zeitzonen: Die jeweilige Ankunftszeit kann man schnell im Internet herausfinden. (http://www.zeitzonen.biz)

Fazit: Die Antwort ist Zielort abhängig!

Vormittags

Wenn ich Morgens oder am Vormittag ankomme, dann hab ich noch fast den ganzen Tag vor mir für Entdeckungen.

Früh Morgens

Es ist einfach schön, wenn man den Tag noch vor sich hat.

Früh Morgens

Ich bin schon lange nicht mehr geflogen, aber wenn, dann ganz eindeutig vormittags! So hat man den Tag vor sich und kann die Gegend erkunden. Alles andere taugt nichts!

Was möchtest Du wissen?