wann gibt es billige gondelfahrten in venedig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum muß immer alles billig sein und darf nichts kosten .Ein Gondoliere bringt eine Leistung und die gehört Leistungsgemäß (Schlagwort dafür ist Fairtread) bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und hier noch ein paar Bilder, damit Du siehst, dass sich der Strand - wie auch immer der Eingang heißt;) im Frühjahr lohnt, auch von der Guten-Laune-Insel Burano und von den Gondeln mit denen ich für 30 € morgens hätte fahren können. Die Bilder sind nicht so toll, da mit dem Handy gemacht, aber ich denke man kann erahnen...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kochchikade,

und noch mein Tipp als Laie, der vorletzte Woche vier Tage in Venedig war: Unbedingt morgens um 8. Da überrennen Dich die Gondiliers mit Angeboten für 30 Euro. Einfach zick zack durch Venedig laufen (die Stadt ist nicht so groß) und falls die Euch nicht ansprechen, sprecht sie einfach an.

Ich habe mich als Touri natürlich sehr darüber gefreut. Falls Ihr nicht in den Genuß einer Gondelfahrt kommt; merkt Euch die Linie 1 mit dem Vaporetto. Die fährt quasi einmal rum. Herrlich! Am Markus Platz vorbei bis zum Canale Grande etc. "Mehrere Tage-Karten" könnt ihr in JEDEM Zeitungsladen kaufen. Ich habe es auch vorab nicht geglaubt, aber die lohnen! Viel Spaß in dieser entzückenden Stadt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
17.02.2013, 22:57

Mittagessen in den Seitenstraßen; da seit ihr bestimmt schon selber drauf gekommen. Umso weiter in der "Mitte" umso netter und günstiger! Zwei Dinge möchte ich Euch noch empfehlen, weil wenn man in Venedig ist, muss man auch auf die Inseln. 1. Lido (mit dem Vaporetto in 20 Min. erreichbar): Lauft die (einzige) Shoppingstraße durch und dort dann weiter durch die "Pizzeria". Dort eröffnet sich ein km-langer Sandstrand, der kleinen und großen Menschen eine Wohltat ist. 2. Ich hab mich in Venedig verliebt;): In die Insel Burano. Wow, viele bunte Häuser - die Stadt ist unbedingt einen Besuch wert. Die Vaporettos fahren Euch auch dort hin.

1
Kommentar von tintoretto
18.02.2013, 06:55

Liebe Moglisreisern, das mit den Billigangeboten ist aber nicht ganz so.. 30 Euro hörte ich noch nie! - es gibt welche, die verlangen 40 Euro - für 20 Minuten! (Meist der beim Ponte dell'Olio, vor dem Kaufhaus Coin) Wenn du das ausrechnest, kommst du sogar "teurer" als mit dem 50 Min.-Normaltarif! ;-))

und: Die Gondolieri fangen alle erst um frühestens 1/2 9h an! ;-)) Warum? Weil vorher die gesamten "Lieferboote" der Zubringer unterwegs sind!

LG!

0

Ciao - leider gar nicht.

Es macht mich traurig, das so zu sagen, aber es gibt hier bei uns in Venedig keine "billigen Gondelfahrten"... Es gibt einige Hotels, die mit einem "hausangestellten Gondolier" - einer Gondoliera - günstigere Tarife für Gäste haben.

Prinzipiell haben sich hier die Gondolieri an die Tarife zu halten. Die sagen momentan, 50 Min. Gondelfahrt kosten 90 Euro.

Leider gibt es schwarze Schafe, die - es ging beinahe weltweit durch die Presse - bis zu 400-- Euro verlangten. Momentan ist sogar der Präsident , Sign. Aldo Reato und unser Bürgermeister, Dott. Orsini mit dem Thema beschäftigt und beraten über einen Ausstoss der den Tarifen in irgendeiner Weise zuwiderhandelnden Gondolieri.

Wenn ihr mit den Kindern das "Feeling Gondola" haben wollt, rate ich euch, zur nächsten Traghetto-Station zu gehen, (am Rialto, San Tomá, San Samuele, etc.), dort könnt ihr pro Person für 50 bzw. 80 ct. den Canal Grande überqueren.

Die Mär vom billig-Anbieter, der am Bahnhof nach Touristen ruft, ist und bleibt eine Mär....

Falls ihr ein wenig italienisch könnt, sende ich euch dieses Video, das bei uns am 14.2. auf R3 gezeigt wurde:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintoretto
17.02.2013, 19:28

so - jetzt kommen wir zum günstigen Essen.

Die wirklich günstigste Möglichkeit ist - obwohl viele Leute es nicht glauben - der Self-Service direkt am Rialto (grüne Markisen) - die Portionen sind gross, günstig, das Lokal ist sauber. Hier gehen auch Einheimische, auch die Gondolieri, die allerdings meistens von zu Hause ihren "Pranzo" mitbekommen, mal etwas essen.

Wenn ihr schnell einen guten Kaffee wollt, 2 Häuser weiter ist die "Bar Aperol" - auch grüne Markise, gehört aber nicht zusammen! ... Dort gibt es den Capuccino und ein Croissant con Crema oder con marmellata um 2,60 €.

Nicht ganz so günstig, aber ordentlich, und wirklich venezianisch ist es bei Marisa, Cannaregio 652/b direkt bei San Giobbe. Unbedingt anrufen, es war früher nur für Einheimische, für die Handwerker - naja, und die Anwälte und Staatsanwälte, die die paar Stationen an Mittag mit dem Vaporetto fuhren, Marisa hat nur 30 Sitzplätze - und die meisten sind vor der Türe, an Tischen direkt am Canale di Cannaregio

Sehr gut zu essen und nette Musik des Abends gäbe es in der Osteria Al Mascaron, bei Santa Maria Formosa geradeaus die Calle Longa. Gigi ist meist selbst im Lokal, kann ein wenig deutsch und gibt dafür sehr gerne "Beispiele"....

http://www.osteriamascaron.it/deu/mascaron.html

Wenn es noch Fragen gibt, ich stehe gerne zur Verfügung.

(Wenn ihr länger als nur ein paar Stunden bleiben wollt, kauft euch bitte für den Vaporetto - das "Busboot" - eine Tageskarte, ansonsten Biglietti per 48 ore, 72 ore... per una settimana)

LG

1

Weder noch. Trotzdem solltet ihr nicht ausgerechnet an der Gondelfahrt sparen. Einmal im Leben muss man das machen.

Ich denke heute noch gerne an meine erste und einzige Gondelfahrt. Ich sass auf mittelblauem Samt - eine herrliche Farbe! Ich hatte noch lange etwas davon. Der Samt war vom vorhergehenden Regenguss noch ein klein wenig feucht und ich trug eine weisse Hose. Anschliessend trug ich eine nur vorne weisse Hose ;-)

Lasst euch nur nicht auf dem Canale Grande gondeln. Das machen nur Asiaten. Bei jedem vorbeifahrenden Vaporetto schaukeln die dann fast aus ihren Gondeln raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintoretto
17.02.2013, 19:41

ciao, Fredl2, leider gibt es nur mehr Touren, die auch über den Canal Grande fahren... die, die richtig "Von - Nach" - also Taxis, unterwegs sind, gibt es nur mehr als "Mietgondel" - Stunde 120,- Euro....

0

Was möchtest Du wissen?