Wanderurlaub in den bayrischen Alpen gleich nach Ostern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu Deinem Glück liegt Ostern 2011 recht spät, für kleine Wanderungen in mäßigen Höhen könnte sich das ausgehen. Wenn irgend möglich, bis Mai warten, denn erst dann beginnt langsam die Wandersaison in den Voralpen (im April sind noch viele Hütten geschlossen). Beachten, dass in höheren Lagen im Mai meist immer noch Schnee liegt, und dass in schattigen Stücken in niederen Lagen sich Schneefelder halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...das kommt immer so darauf an, ich habe die letzten Wochen auch schon einige Gipfeltouren (bis ca. 1600) in der Ecke gemacht, sogar ohne Schneeschuhe.

Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass im Februar noch größere Schneemassen runterkommen werden. Ostern ist heuer recht spät mit Mitte April, so dass die Chancen auf Schneefreiheit ganz gut stehen dürften. Es kommt aber auch darauf an, wie hoch Du aufsteigen willst!

Trotzdem kann es aber sein, dass es um die Jahreszeit viel und heftig regnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo philippa,

ich würde ehrlich gesagt nicht davon ausgehen, die Wege in den Alpen werden erst geräumt, wenn sichergestellt ist, dass sie nicht kurz darauf wieder zugeschneit sind.

Natürlich bliebe dir noch die Möglichkeit einer Schneeschuhwanderung.

Diese sollte aber geführt sein, sind keine Führungen vorhanden, dann ist das schon ein klares Signal bezüglich der Gefährlichkeit. Das hat dann auch etwas mit der Lawinengefahr zu tun, gerade diese Zeit ist nicht ungefährlich. Richtig wandern geht meistens erst ab Juni.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Ostern heuer sehr spät ist...Ende April kannst Du in den Tallagen unter 1000m wandern gehen....In Bayern geht man in den Osterferien eigendlich in den Skiurlaub ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?