Wanderung und/oder Radtour an der Unstrut

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Saale/Unstrut ist ja, wie Du weisst, Weinregion. Und das im Herbst an einem langen Wochenende..... Der Weintourismus konzentriert sich auf Freyburg, hängt nu an Euch, ob Ihr den sucht oder meiden wollt.

Unstrutregion ist zu nahe von mir aus, als dass ich dort übernachtet hätte, da kann ich keine eigenen Erfahrungen beisteuern. Wenn, hätte ich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit die Bibermühle in Bad Bibra angesteuert. Essen dort taugte jedenfalls was. Solltet Ihr richtig auf den Putz hauen wollen, würde die grosse Suite am Schloss Burgscheidungen (leider nicht im Schloss) wohl für Euch noch gehen, müsstet Ihr halt würfeln um Himmelbetten und Whirlpool (GuggstDuHier: http://www.schloss-burgscheidungen.de/tagen-und-feiern/kurz--buendig/wohnen-am-schloss.php ). Ob man das nicht schon längst gebucht haben müsste, keine Ahnung.

Ansonsten, etwas ausserhalb Eures Zielgebietes, nämlich bei Bad Kösen, wäre das Rittergut Kreipitzsch. Die Lage und der Blick ist ne Wucht und gut essen kann man da auch. Da lohnt ne Jacke mitzunehmen, um auf der Terrasse bleiben zu können.... Zimmer haben sie auch da. Die letzt Meile aufm Rad hat es allerdings in sich :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredl2
21.08.2013, 17:51

@AnhaltER: super, vor allem das Rittergut! Kommt sofort in die engere Auswahl.

0

Was möchtest Du wissen?