Wandern in der Atacama Wüste?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo aus Chile!

Bei diesem Post hat es schon sehr hilfreiche Antworten gegeben, trotzdem möcht auch ich gerne "meinen Senf dazugeben".

Die Höhe der Anden ist niemals zu unterschätzen und ungefährlich, daher rate ich, solltest du wenig bis keine Höhenerfahrung haben, dich in San Pedro del Atacama einer der fast täglichen Trekkingtouren auf umliegende Vulkane von 4000 bis 5000 Metern Seehöhe anzuschliessen.

Solltest weiter nach Norden Reisen, so gibt es in Putre, auf dem Weg zum Lauca Nationalpark, mehrere kleine Anbieter, die bei manchen Touren sogar Sauerstoff dabei haben. Die Eingehtouren sind angenehm und bereiten dich bestens auf grosse Höhen vor - und du bist unter Aufsicht meist sehr erfahrener Tour-Guides.

Viel Spass und gute Reise!

Lauca National Park - (Südamerika, Wandern, Chile)

Was möchtest Du wissen?