Wandern im Odenwald?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Uns hat der vom Deutschen Volkssportverband (DVV) ausgesuchte Rundwanderweg in Neckarsteinach (20 km entfernt von Heidelberg) sehr gut gefallen (Infos gibt es hier: http://www.dvv-wandern.de/w_ue/ru/68 oder beim Touriamt in Neckarsteinach). Er besteht aus einzelnen Etappen, die alle zum Ausgangpunkt wieder zurückführen. Viel Wald, aber auch Ausblicke auf die verschiedenen Burgen und das Neckartal. Die Streckenlängen variieren zwischen 8 und 21 km, insgesamt 120 km. Wer mehr als 21 km laufen möchte, kann auch zwei Strecken am Tag erwandern, eine vormittags und eine nachmittags.

Man fährt über Heppenheim (Starkenburg)bis Bensheim (Auerbacher Schloss),dann die Nibelungenstrasse bis Reichenbach,dort zum Felsenmeer laufen.Das dürfte im Bereich 50km liegen.

Ich hab dir einen tollen Link mit ganz vielen Wandervorschlägen für den Odenwald. Klick dich einfach mal durch. Vielleicht sind ein paar passende Wanderwege für dich dabei. http://wandern-im-odenwald.kruemelhuepfer.de/

Hallo,

wirklich anstrengende Wanderwege kenne ich eigentlich nicht ;-)

Man kann aber schöne Touren entlang des Limes´ unternehmen. Es gibt herrliche Höhenwege mit den (zum Teil nachgebauten) Fragmenten des Römischen Walls.

Als Einstieg bietet sich Würzberg unweit von Erbach/Michelstadt an.

Das dürfte ca. 50 Kilometer von Heidelberg entfernt sein.

Für Kinder interessant wäre auch der Abenteuerwald in Würzberg und ein Wildgehege im Jagdschloss Eulbach bei Erbach (mit Tierfütterung).

0

Das Jaxttal bietet eine schöne Landschaft und eben die Jaxt, in der man sich erfrischen kann und sogar Kanu fahren kann. Unbedingt mal vorbeischauen! Dort ist auch ein besuchenswertes Kloster.

Was möchtest Du wissen?