Währungsrisiko bei türkischem Geld

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die hohe Inflation in der Türkei gehört der Vergangenheit an. Früher lag die Inflationsrate bei 50 % bis 100 % pro Jahr. In den letzten fünf bis sechs Jahren waren es "nur noch" immer um die 10 % Inflationsrate. Im Laufe von acht bis zehn Wochen Aufenthalt kann der Wechselkurs um plus-minus 5 % schwanken. Meist gleicht sich das aber schnell wieder aus.

Man bezahlt eigentlich immer am besten mit Türkischer Lira. Die nimmt jeder Türke. Ausserhalb der Touristenregion und in normalen Läden geht mit Euro fast gar nichts. Ihr könnt mich der EC-Karte an jedem Geldautomaten Türkische Lira abheben.

du kannst auch in der stadt zb antalya oder in der grossen stadten tauschen.aber du kannst am besten mit lira zahlen.es wird immer noch 1 zu 2 gerechnet,obwohl der euro kurs 2.20 tl liegt.du kannst gerne von 3 banken euro abheben.zb.Garanti,TEB,Denizbank.

Was möchtest Du wissen?