Vulkanausbruch wer übernimmt die Kosten bei nicht Pauschalreise

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorausgesetzt, der Flug wurde wegen des Vulkanausbruchs bereits von Delta abgesagt, erstattet die Airline den Flugpreis bzw. bietet eine kostenlose Umbuchung auf einen anderen, späteren Flug an. Weitere Ansprüche bestehen nicht, da es sich bei dem Vulkanausbruch um höhere Gewalt handelt.

Die Airline ist daher auch nicht verpflichtet, etwaige Stornokosten beim Hotel zu übernehmen, zumal ihr dieses separat gebucht habt. Das Hotel wiederrum hat mit einem Vulkanausbruch in Europa nichts zu tun. Je nach dem, wie ihr das Zimmer gebucht habt, sind Zimmerstornos bis einen Tag vor Anreise aber oft möglich. Setzt euch mit dem Hotel in Verbindung.

Exakt genauso ist es .... waere es eine Reise im Paket über eien dt.Reiseveranstalter hättest du von vornherein bessere "karten " gehabt; dann waeren auch die Hotelkosten mit zurückerstattet worden. Bei separater Buchung musst du dich mit dem Hotel in verbindung setzen und auf evtl. Kulanz hoffen.Dazu ist aber das Hotel nicht verpflichtet. Es kann durchaus den Gesamtpreis in Rechnung stellen bzw. damit dei kreditkarte belasten.

0

Was möchtest Du wissen?