Vordruck fuer Brief an Fluggesellschaft, um Steuern u Gebuehren zurueckzufordern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht ganz einfach, aber ich habe es gefunden. Hier der Text:

Betr.: Rückforderung personenbezogener Steuern und Gebühren "Sehr geehrte Damen und Herren, ich konnte den Flug am …..mit der Buchungsnummer… nicht wahrnehmen. Hiermit möchte ich Sie bitten, mir die personenbezogenen Steuern und Gebühren für diesen Flug, die Sie durch den Nichtantritt meines Fluges als Aufwendungen gespart haben, zu erstatten (§ 649 S.2 BGB). Bitte überweisen Sie mir das Geld schnellstmöglich auf das Konto (Kontonummer) der (Bankverbindung mit Bankleitzahl). Ich erwarte die Zahlung bis zum (Datum vom Brief an zwei Wochen Frist setzen). Mit freundlichen Grüßen Unterschrift

Quelle: http://www.wdr.de/tv/servicezeit/mobil/sendungsbeitraege/2007/0828/02_fluggebuehren.jsp

Dankeschoen, das ist exakt das, was ich gesucht habe, du bist ein Goldstueck! :-)

0

Was möchtest Du wissen?