Von wo in Salzburg hat man einen schönen Blick in die Alpen?

3 Antworten

Dazu solltest du zur Festung Hohensalzburg hochspazieren oder mit dem Festungsbähnchen (einer Standseilbahn, die fast senkrecht die Wand hochzufahren scheint) hochfahren. Wenn du dort nicht in Richtung Stadt, sondern nach hinten den Blick genießt, siehst du auch die Berge. Ein weiterer Standort, von dem aus du an schönen Tagen die Berge sehen kannst, ist die Wallfahrtskirche Maria Plain (wo angeblich Mozarts Krönungsmesse uraufgeführt wurde) ein kleines Stückchen außerhalb der Stadt.

Ja Gaisberg ist eine gute Idee. Kann man auch in ca 1 1/2 Stunden zu Fuß durch den Wald gehen, wenn du mit dem 6er Bus bis zur Endstation in Richtung Parsch fährst. Viel genauer weiss ichs auch nicht sollte aber angeschrieben sein. Runter fahren kann man jedenfalls auch mit dem Bus, natürlich auf hinauf, ist aber nicht so spannend. Oder gleich auf den Untersberg, das ist dann aber eher ein ganzer Wandertag, auch mit Auto.

Ein ergänzender Tipp zu "Salzburgfan" - der Gaisberg. Der liegt ein Paar Kilometer östlich von Salzburg in Fahrtrichtung Bad Ischl. Man kann mit dem Auto von Salzburg aus in 20 Minuten den Gipfel erreichen und genießt von dort bei gutem Wetter einen herrlichen Blick hinein in die Alpen und hinunter auf die Stadt. Eine Hütte gibt's dort auch und einen kleinen Rundwanderkurs, der so eine Stunde in Anspruch nimmt.

Was möchtest Du wissen?