Von welchem Ausgangsort in Kerala aus kann man den Bundesstaat gut bereisen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Charlotte, weil Kerala ein der Küste entlang weit gestreckter Bundesstaat ist, eigenen sich jeweils nur wenige Sehenswürdigkeiten von einem festen Ort aus als Tagesausflüge (auch wenn ihr einen eigenen Fahrer habt). Für die Wildlife Parks solltet ihr wenigstens eine Uebernachtung vor Ort einplanen damit ihr die Natur und die Tiere entweder am Abend oder früh am Morgen erleben könnt. Eine Hausboottour kann man als Tagestour machen oder mit Uebernachtung was den Erlebniswert natürlich um einiges erhöht. Die Teeplantagen von Munnar könntet ihr auch entspannter geniessen, wenn ihr dort übernachten würdet. Als Basis für diverse Ausflüge würde ich euch Kochi empfehlen, das liegt irgendwie in der Mitte von Kerala. Allerdings fehlen dort die Sandstrände weitgehend. Aber in einem schönen Hotel mit Pool ist es auch angenehm und Kochi ist ein nettes Städchen mit viel kolonialem Ambiente. Wenn ihr ein grösseres Budget für Uebernachtung zur Verfügung habt, könntet ihr euch auch mal die Resorts von Kumarakom anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kochi ist der Dreh und Angelpunkt in Kerala. Alle Wege führen dort hin. Zudem ein sehr romantischer Ort mit französischem Flair.

P.S.: In Indien ist jeder Ausflug mindestens ein Tagesausflug, selbst wenn das Ziel nur 25 km entfernt ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könnt natürlich auch Trivandrum als Ausgangspunkt nehmen. Als Urlaubsort dort würde ich Kovalam empfehlen. Von dort könnt ihr wunderbar weiter in den Süden nach Kanniyakumari reisen, wo sich der Golf von Bengalen, das Arabische Meer und der Indische Ozean treffen. Vorher noch ein kurzer Zwischenstopp in Padmanabhapuram einlegen, um den dortigen Palast zu besichtigen. Auch ein Abstecher nach Varkala bietet sich an. Dort kann man wunderbar am schönen Sandstrand abhängen und die Atmosphäre am Tempelteich zu genießen.

Von Kochi aus könnt ihr wunderbar zu einer Hausboottour in den Backwaters starten. Diese sollte aber schon eine Übernachtung beinhalten, da du das Leben und Treiben am Ufer am besten vom Boot aus beobachten kannst. Und dann erst die wunderschönen Sonnenauf- und Untergänge. Allein schon deswegen sollte man auf den Backwaters schippern. Von Kochi aus könnt ihr auch einen Abstecher zu den wunderschönen Teeplantagen in der Gegend um Munnar machen. Von Munnar ist es nicht weit zum Eravikulam Nationalpark. Aber dann auch mit Übernachtung, denn an einem Tag schafft man das nicht. Vielleicht liegt auch noch ein Abstecher nach Kumily drin, um das Wildschutzgebiet von Periyar anzugucken. Mit viel Glück siehst du da auch einen der scheuen Tiger (ich hab ihn nicht gesehen), auf jeden Fall aber Elefanten, Büffel, Wildschweine.

Da ich eure Reiseroute nicht kenne, wählt einfach zwischen Kochi und Trivandrum. Beide Destinationen eigenen sich wunderbar um Kerala zu entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?