Von USA nach Suedamerika ausreisen

2 Antworten

Dass Du nicht nach DE zurückfliegst, bekommen die schon mit, da sei mal ganz beruhigt (oder warum führen wir hier eine NSA-Debatte ?). Zwingend wäre eine Ausreise nach DE allerdings auch nicht.

Aber, Reisen nach Mexiko, ob Land- oder Luftweg, unterbrechen die 90-Tage-Frist der visafreien Einreise über Esta nicht, ebensowenig wie es Ausreisen nach Kanada oder einige karibische Inselstaaten täten.

Du müsstest dann mindestens nach Guatemala fliegen für eine fristunterbrechende Ausreise. Dann steht eine Wiedereinreise nichts im Wege, solange der Esta noch gilt (bzw. bei Anreise auf dem Landweg nicht erforderlich ist).

Mit dem Suchbegriff Esta das Forum mal durchsuchen. Das ist schon Dutzende Male diskutiert worden.

1

Danke fuer die Antwort!

Ich hatte ja vor in ein weiter entferntes Land in Suadamerika auszureisen, nur muss ich, wenn ich das ueber dem Landweg (z.B. per Bus) mache eben zwangslaeufig erst durch Mexiko. Also meint ihr die Behoerden dokumentieren das nicht mit das ich weiterreise und denken dann ich bin nur nach Mexiko ausgereist?

Naja, ich werd jetzt wahrescheinlich zusehen das ich einen guenstigen Flug nach Kolumbien kriege, dann bin ich wohl auf der sicheren Seite.

0
47
@Triumphator

So ist es. Für die US-Behörden bist Du nach Mexiko ausgereist - woher sollen sie denn wissen, dass Du von dort weiter nach Guatemala oder Belize oder sonstwohin weitergereist bist ?

Das kannst Du ja auch gerne tun. Nur unterbricht es eben nicht die Esta-Aufenthaltsdauer bzw. startet eine erneute Frist. Dazu musst Du in der Tat einen Flieger in ein nicht an die USA angrenzendes Land besteigen.

0

ESTA ausreichend für Flug von der Karibik mit Zwischenlandung USA

Schönen guten Abend an alle!

Ich werde mit deutschem Pass über New York und Puerto Rico (beides US-Territorium) nach Costa Rica reisen. Soweit ich die seitenlangen Informationen zum Transit in den USA verstanden habe, ist ein ESTA/Visa Waiver dafür ausreichend. Wäre da nicht die Tatsache, dass mein Hin-und Rückflug nicht von Deutschland aus ist, sondern von Dominica (Karibik), da ich mich hier für ein Praktikum aufhalte. Auf der Internetseite der diplomatischen Vertetung der USA finde ich dazu folgendes:

Sie sind im Besitz eines Rückflug- oder eines weiterführenden Tickets (weiterführende Tickets dürfen nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden).

Genauere Informationen kann ich leider nicht finden. Ist es also notwendig, ein Visum für die USA zu beantragen?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Wohin um einfach mal raus zu kommen?

Das ist jetzt eine ganz bescheue'te Frage, aber ich weiß einfach nicht wohin. Ich muss/möchte einfach mal raus. Nach fast 2 Jahren nur in Deutschland/Europa möchte ich endlich wieder mal raus. Am liebsten sofort bzw dieses Jahr noch. Mir reichen schon 1 Woche. Allerdings kann ich mich nicht entscheiden wohin. Es soll auch nciht suuuper teuer werden, da ich vor habe nächstes Jahr noch 1-2 weitere Reisen zu machen. 1. Wäre da Bali. Allerdings weiß ich nciht mit dem Vulkan und ob ich da ganz allein Spaß haben werde.... . Habe ein wenig Angst, dass es mir nach 3 Tagen im Hotel zu langweilig wird. 2. Option hätte ich da Mexiko. Ich liebe Mexiko. Ich war bereits 3x dort und habe auch schon mal fast 1 Jahr dort gelebt. Diesmal würde ich allerdings eher eine Rundreise durch Puebla, Oaxaca und vielleicht bis nach Antigua mitmachen. Allerdings, kommt da auch wieder der Preis ins Spiel und auch die Verfügbarkeit im Moment. Ich liebe Mexiko, es ist für mich das Schönste Land der Welt. Allerdings denke ich mir dann ..wieder Mexiko?? Die 3. Option wäre Seattle. Dort könnte ich bei einer Freundin bleiben, die mich auch dieses Jahr schon besucht hat in Deutschland. In USA war ich noch nie...hätte ich diese Freundin nicht, hätte es mich auch nie wirklich in die USA hingezogen. Außer shoppen fällt mir nichts für USA ein. Aber da es nur 1 Woche ist und ich nur den Flug bezahlen würde und meine Ausgaben vor Ort, wäre es die günstigste Option.

Eigentlich zieht es mich mehr in Wärmere Gebiete und dahin wo man spanisch spricht und die Menschen herzlich sind, wie Mexiko. Ich weiß so was ist eher subjektiv und jeder kann es anders empfinden. Beispielsweise spricht man in Costa Rica auch spanisch und man könnte denken die beiden Länder liegen nciht so arg auseinander, aber ich fand es in Costa Rica nicht so schön und herzlich wie in Mexiko. Genau das selbe empfand ich bei Kuba - kann aber auch daher kommen dass ich nur in Havanna war für 4 Tage .

Ich weiß eigentlich muss ich selber entscheiden und es ist irgendwie do*of hier zu fragen, aber vielleicht könnt ihr mir Anregungen geben, die mir bei der Entscheidung ein wenig helfen. Bin generell kein entscheidungsfrudiger Mensch -.-

...zur Frage

Hallo Leute, kennt sich jemand mit Ein-/Ausreise in Südamerika (vor allem Peru) aus???

Ich bin schon seit knapp 10 Wochen hier in Peru und habe ein Touristenvisum für 183 Tage (bis März). Allerdings habe ich in der nächsten Zeit einige Reisen ins Ausland vor. Dieses Wochenende geht es nach Ecuador, da ein Kumpel sein Visum verlängern muss :) besteht mein Visum dann noch wenn ich 2 Tage später wieder einreise (ich habe ja noch ein bestehendes) oder wird mir ein neues ausgestellt? Wie oft darf ich denn wieder in Peru einreisen? Anfang Januar werde ich etwa eine Woche in Bolivien sein und dann über Chile wieder nach Peru einreisen. Im Februar wollte ich nochmals etwa eine Wochen nach Ecador und eine Woche später ist eine weitere Reise geplant, ich werde über Chile nach Argentinien fliegen (Flug ist schon gebucht), von dort aus die Iguazu-Wasserfälle anschauen (d.h. Auch nac Brasilien kurz einreisen, allerdings würde ich gerne noch über den einen Staudamm da kurz nach Paraguay rüberlaufen) eventuell würde ich noch von Buenos Aires aus so 2 Tage kurz rüber nach Uruguay, ist das alles möglich?

Wie oft kann ich in Peru / Argentinien einreisen? Wird mein Visum erneuert oder wird nichts verändert, wenn ich mit gültigem Visum noch einmal in dasselbe Land einreise? Vielen Dank an euch im Vorraus!!

...zur Frage

Zwischenlandung in USA - muss ich Einreisebestimmungen beachten?

Ich möchte in die Karibik fliegen und habe zwei mögliche Flugrouten in die engere Wahl gezogen. Die eine beinhaltet eine Zwischenlandung Paris und dauert ca. 15 Stunden. Die andere geht über Miami, und ich wäre mehr als 30 Stunden unterwegs.

Was spricht überhaupt für die zweite Route? Der Preisunterschied. Gut 800 € über Miami, gut 1.300 über Paris! Der Zwischenstopp in Miami wäre mir nicht einmal so unangenehm, da ich 11 Stunden Aufenthalt hätte. Genug, um in einem Flughafenhotel schön zu Abend zu essen und mich richtig auszuschlafen, ehe die Reise weitergeht. Da komme ich u. U. sogar frischer am Ziel an als nach dem 15-Stunden-Flug ohne größere Pausen. Und ich hätte dann immer noch ca. 300 € gespart (wenn man Übernachtungskosten von je 100 € für Hin- und Rückweg einrechnet).

Der Nachteil an der Miami-Route: Miami liegt in den USA, und da muss man für die Einreise das Visa-Waiver-Verfahren durchlaufen. Das fände ich schon recht umständlich. Aber es wird noch schlimmer.

Auf http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/ lese ich die folgende Bedingung für Visa Waiver: "Sie sind im Besitz eines Rückflug- oder eines weiterführenden Tickets (weiterführende Tickets dürfen nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden)." Erstmal abschreckend, aber dann weiter: "Das Programm zur Visumbefreiung gilt für die gesamten Vereinigten Staaten von Amerika einschließlich Puerto Rico, Guam und die US-Virgin Islands (Jungferninseln)."

Nun habe ich zwei Probleme und damit Fragen an die Community hier:

1.Mein Endziel sind die Britisch Virgin Islands, aber es sind auf dem Rückflug Zwischenübernachtungen in St. Marteen (vormals Niederländische Antillen, jetzt selbstständig) geplant. Spielt das eine Rolle? Brauche ich also sogar ein Visum für Miami? 2.Gibt es eine Möglichkeit, am Flughafen von Miami im Transitbereich zu übernachten, ohne überhaupt auszureisen? Kann ich also dem Visa-Waiver-Verfahren und einer eventuellen Visumspflicht entgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?