von tel aviv nach petra jordanien

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst ohne Probleme von Israel nach Jordanien einreisen ! Friedensvertrag wurde schon 1994 unterzeichnet Du musst Visagebuehren bezahlen , kannst Du an der Grenze machen oder vorher schon in jedem israelischen Postamt dann ist es billiger . Von Tel Aviv oder Haifa gibt es eine Buslinie der Firma Nazarene nach Aman und von Aman musst Du schauen gibt es viele Touren nach Petra . Du kannst auch ueber Nazarene Tours ein Packet buchen . Such die mal im Netz . Allgemein gesagt ist ein One Day Ausflug nach Petra teurer als mindestens 2 Tage in Jordanien zu bleiben . So haben es die Jordanier vor einem Jahr beschlossen . Viel Spass Eva-Israeltours

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind (vor 5 Jahren) ueber eilat nach petra. mit dem taxi bis zur grenze, ueber die grenze zu fuss, und dann hinter der jordanischen grenze haben schon die naechsten taxis gewartet. das war allerdings ganz schoen teuer. zum glueck ist mit uns gleichzeitig ein amerikanisches paarchen angekommen und wir konnten uns die taxifahrtkosten teilen. in petra wuerde ich auch zu mindestens 2 uebernachtungen raten, dann hat man einen ganzen tag zeit und evtl. noch am naechsten morgen nochmal. von petra zureuck nach eilat sind wir mit dem oeffentlichen bus gefahren (hat uns glaub das hotel vermittelt). das war eine sehr viel guenstiger und eine sehr erlebnisreiche fahrt. nichts schlimmes - einfach spannend und beeindruckend so direkt zwischen den ganzen einheimischen in einem alten bus zu sitzen (laute orientalische musik inklusive). der bus ging bis nach aqaba. von dort wieder mit dem taxi zur grenze, zu fuss druebert, naechstes taxi... ich wuerde dir noch nen kurzen aufenthalt in eilat empfehlen! PS: wir hatten keine probleme an den grenzen bei der einreise. Wir waren zuvor in Palestina, hatten dort jedoch keinen stempel in den pass bekommen. meine schwester hatte sich jedoch zuvor extra einen neuen reisepass machen lassen, da im anderen stempel von anderen arabischen laendern waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Petra solltest Du schon einen ganzen Tag einplanen. Damit Du frühmorgends losmarschieren kannst solltest Du die Nacht vorher schon dort in einem Hotel übernachten. Nach Deiner Tagestour wirst Du wirklich kaputt sein, von daher würde ich Dir raten auch die zweite Nacht hier zu übernachten um dann am nächsten Tag erst weiter zu fahren.

Über Fahrzeiten und die Grenzmodalitäten kann ich Dir leider nichts weiter sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kläre erst mal ab, ob Du überhaupt in Jordanien eingelassen wirst, wenn Du einen israelischen Stempel in Deinem Pass hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 28.09.2012, 23:50

Das war bisher bei der Einreise nach Jordanien unerheblich, im Gegensatz zu allen anderen arabischen Ländern! Es könnte jedoch ein Problem mit dem Visum geben - wenn man über Palästina einreist, wird meist kein Visum an der Grenze erteilt, sondern man muß es schon in Deutschland besorgt haben. Klär das vorher mit der deutschen Vertretung in Israel, je nachdem, von wo Du einreisen möchtest!!

0
Nanuk 29.09.2012, 14:00
@Roetli

Danke Roetli, hast mir auch grad meine noch ausstehende Frage beantwortet!

0

Was möchtest Du wissen?