Von Santiago de Chile nach Buenos Aires?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr solltet zunächst einen kurzen Stopp in Valparaíso einlegen. Die Stadt ist sehr nett und bietet meiner Meinung nach mehr Flair als Santiago. Dann weiter Richtung Temuco und dort in die Berge. Desweiteren haben mir besonders ganz besonders folgende Orte gefallen: Esquel, River Rafting auf dem Futaleufú Fluss, Bariloche und das gesamte Seengebiet auch rund um San Martín de los Andes. Ganz toll natürlich auch die Pinguine in der Nähe von Punta Arenas, von dort kann man dann z.B. auch direkt nach Buenos Aires fliegen. Nicht zu vergessen der Torres del Paine Park zum Trekken und der Perito Moreno Gletscher bei Calafate. Auf jede Fall ein tolles Reiseziel mit vielen Möglichkeiten!

In Chile kenn ich mich nicht so aus, aber in Argentinien sind Salta, Tucuman und Jujuy sehr schön. Um Salta herum kann man tolle Touren machen, zu bunten Bergen und Salzwüsten! Von La Rioja aus kann man zum Nationalpark Talampaya oder zum Valle de la Luna. Die Iguazú Wasserfälle solltet ihr euch auch auf keinen Fall entgehen lassen! Und in Buenos Aires solltet ihr natürlich auch mehrere Tage einplanen! Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?