Von Puna nach La Paz

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zugfahrt kostet etwa 250$, wenn man sie direkt bei PeruRail bucht (online oder in deren Büro in Cuzco (nahe der Kathedrale). Das ist nicht wenig, aber ich fand, die 10-stündige Fahrt war jeden Cent wert! Die Busfahrt geht zwar mehr oder weniger die gleiche Strecke, aber bei 10 Stunden fand ich es im Zug um Welten bequemer. Der Zug fährt nur nicht täglich - ich weiß nicht, wie das mit dem Bus ist.

Alle Touren auf dem See von Puno aus kann man sehr günstig haben, wenn man einfach zum Hafen geht und dort entsprechend bucht. Die Touren zu den Schilfdörfern der Uros bieten Einheimische von dort in kleinen Gruppen an - mit Station auf einer der Wohninseln und auf einer der 'Restaurant-Inseln' (sehr klein und bescheiden, aber mit typischem Essen!). Die Touren zu den größeren Inseln werden von entsprechenden Fähren angeboten. Taquile und Amantani sind jedochc so weit von Puno entfernt, daß sich eine Übernachtung anbietet. Die bekommt man in Taquile vor Ort (ist ziemlich touristisch dort), in Amantani sind vermutlich die wenigen Übernachtunsmöglichkeiten (das ist eine komplett Auto- und Elektrizitäts freie Insel) fest in der Hand von Tour-Anbietern! Da wäre schon Ticunata besser, eine winzige Insel, zu der Du von 'Edgar Adventures', einem Touranbieter in Puno gebracht wirst.

Die Inseln 'Isla del Sol' und 'Isla de la Luna" sind besser von Copacabana in Bolivien (wo Du ja auf dem Weg nach La Paz sowieso Station machen solltest) aus zu erreichen - lohnen sich aber ebenfalls!

Von Puno aus ist auch ein Ausflug zu den Grabtürmen von Sillustani empfehlenswert. Das ist nicht weit (ein halber Tag reicht aus) und es kann sich preislich lohnen, dafür ein Taxi zum Festpreis zu chartern (entweder sollte man jedoch spanisch sprechen oder über das Hostel/Hotel einen empfehlen lassen, der einigermaßen englisch spricht). Oder auch einen schweißtreibenden Aufstieg zum 'Kuntur Wasi' (an die Höhe bist Du bis dahin ja schon einigermaßen gewöhnt!), einem Aussichtspunkt hoch über Puno, von dem man phänomenale Aussichten über die Stadt und den See hat!

Mir haben bei meinen Reisen durch Süd-Amerika die entsprechenden Seiten von 'Moon Travel' sehr geholfen, die dort empfohlenen Agenturen waren ihr Geld stets wert, wenn ich mal auf sowas zurückgreifen mußte oder wollte http://www.moon.com/destinations/peru/lake-titicaca-and-canyon-country/puno/recreation/tour-guides-and-agencies Moon ist ein Spezalverlag für sehr gute Reiseführer, speziell zu Nord- und Süd-Amerika!

2
@Roetli

Juuuuchuuui Ich danke für diese suuuper Antwort :) der hammer, freue mich schon riesig darauf :) Muchas gracias...

1
@Roetli

Und super deine Homepage grannyontour, mit sehr viel Freude fast alles gelesen, super! War die Ankunft nach so langer Zeit zu Hause nicht schwierig? Vermisst du das Reisen nicht sehr? Oder bist du wieder auf Achse? Liebe Grüsse aus Ecuador...

0

Superantwort von roetli, da hat sie wirklich Deinen Stern verdient. Uebrigens, die Fahrt mit dem Bus wird auf die lange Dauer etwas mühsam.

Was möchtest Du wissen?