Von Peking nach Moskau mit der Transsibirischen Eisenbahn – wie viel Zeit muss ich einplanen?

1 Antwort

Die reine Fahrzeit ist ungefähr 6 Tage - egal ob Du von Beijing oder Wladiwostok nach Moskau oder umgekehrt fährst!

Du kannst Zwischenstopps machen, aber dafür mußt Du jeweils im Vorfeld schon ein Visum beantragt und das/die beim Ticketkauf vorlegen. Hier ist große Aufmerksamkeit geboten, daß dann der Reiseplan auch genau eingehalten wird!

Für Zwischenstopps empfehlen würde ich Dir für 2-3 Tage Ulaan Batar in der Mongolei und dort einen Kurztrip übers Land machen. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit Du die Reise unternehmen möchtest, wäre noch die Baikal-Region von Irkutsk aus ein paar Tage Unterbrechung wert und ein oder zwei Tage in Swerdlowsk im Ural.

Je nachdem, welche Klasse Du fahren würdest, bewegen sich die Ticketpreise zwischen ca. 100 und 300€. Im Bahnhof in Beijing gibt es Extra-Schalter für Ausländer, dort werden auch diese Tickets verkauft.

Falls Du kein Russisch kannst, würde ich Dir empfehlen, die Reise wie auch die Stopps mit einem der darauf spezialisierten Veranstalter zu buchen, die nehmen Dir vielleicht auch die Visabeschaffung ab, kostet dann etwas mehr, aber wäre stressfreier! wewewe trans-sib.de oder www.go-east.de/reisen/transsib/index.php#preise

Für die Fahrt Richtung Osten kannst Du in einem Reisezentrum der Bahn die Tickets kaufen, wenn Du schon von Deutschland aus mit der Bahn anreisen würdest. Ansonsten fährt der Zug in Moskau vom Jaroslawler Bahnhof aus, Tickets gibt es jedoch auch in den anderen Bahnhöfen!

0

Was möchtest Du wissen?