Von Deutschland aus ein Auto für Pattaya mieten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

im Gegensatz zu Mogisreisen kenne ich einige Leute, die sich in Thailand ein Auto mieten. Es ist ein bequemer aber nicht billiger Weg, um in Thailand über Land zu reisen, besonders in den Nationalparks.

Aber in Pattaya (und Phuket, Patong Beach) würde ich keinen Wagen mieten. Man kann schnell an einen betrügerischen Vermieter geraten. Oft werden versteckte Schäden bei der Rückgabe berechnet, die man nicht verursacht hat.

In den Städten ist das Fahren gefährlich. Schnell hat man einen Unfall.

Die erste Regel in Thailand ist, ein Thailänder hat immer Recht und der Farang Autofahrer muss zahlen. Sollte man einmal eindeutig nicht an dem Unfall Schuld sein, dann hat der Thai kein Geld und der Farang muss auch zahlen!

Übrigens in den Nationalparks steht immer ein Verkehrsschild: "Every voilence will be punished1". D. h. dort haben auch Tiere stets Vorfahrt.

Verkehrsregeln kennt in Thailand kaum ein Fahrer. Auch Ampeln werden nur beachtet, wenn gerade ein größeres Auto kommt. Ich halte mich immer an die einfache Regel: Die anderen haben immer Vorfahrt!

Hallo robswana,

ich schließe mich - ohne Wenn und Aber - meinem Vorredner an; gibt nix in Pattaya, was man vorab von DL (kostengünstiger) buchen sollte!

Trotzdem eine Frage: Warum willst Du Dir dort ein Auto mieten? Die "Taxen mit Fahrer" sind so günstig wie zuverlässig (davon abgesehen, kenne ich gar keinen Menschen, der sich in Thailand ein Auto mieten würde; genau aus diesem Grund!). Deshalb interessiert mich meine Frage wirklich!:-)

Vielleicht hat da jemand was gegen Tuc-Tucs ?

0

Was möchtest Du wissen?